Sind Anziehsachen mit der Umwelt vereinbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar werden dafür viele Ressourcen verbraucht und vor allem sind die Herstellungsbedingungen oft sehr schlecht für die ArbeiterInnen.
Es ist auf jeden Fall ein Beitrag zu Umwelt- und Arbeitnehmerschutz, wenn man weniger Klamotten kauft. Es kommt aber auch darauf an, was für Klamotten es sind - Flies z.B. hat den Nachteil, dass sich die Plastikfasern lösen und in die Umwelt gelangen, was für das Meer sehr schädlich ist, und Billigklamotten enthalten oft chemische Rückstände.

Eine gute Möglichkeit ist es, Klamotten gebraucht z.B. bei ebay Kleinanzeigen zu kaufen: Da kriegt man oft günstig neuwertige Klamotten, die man vor Ort abholen und anprobieren kann. Genauso kann man da natürlich Zeug verticken, das man selbst nicht mehr trägt - spart Geld und verhindert Verschwendung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vor allem keine Pelze kaufen und Hanf als Textilien bevorzugen. Dann auch nicht jeden Modefurz in Sachen Kleider mitmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole Kleidung aus Hanf .
Die ist gut für die Unwelt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UndguteNacht
29.12.2015, 23:22

dann zerschneid ich den pullover in kleine teile, rolle ihn zusammen und rauche ihn

0
Kommentar von GuidoFawk
30.12.2015, 01:45

Ich habe gesagt aus Hanf , nicht aus Marihuana !

0
Kommentar von UndguteNacht
30.12.2015, 19:38

war mir nicht über den unterschied im klaren :D

0

Was möchtest Du wissen?