Frage von UnknownUserxxx, 23

Sind ant-itranspiranten Deos ungesund?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ein Deo mit so einer anti-transpiranten Wirkung nicht schädlicher ist als andere Deos. Weil die Poren werden ja so verstopft das man nicht mehr schwitzt. Ist das wirklich unbedenklich oder sollte man da lieber seine Finger weg lassen. Weil bei mir ist es so, dass wenn ich mich nur leicht anstrenge (bei Zimmertemperatur) ich direkt Schweißflecken unter den Armen bekomme (manchmal sogar wenn ich nur rumsitze). Ich habe mal gelesen gelesen dass das oft so ist bei Leuten die viel Sport machen (ich mache 6-7 mal pro Woche) weil der Körper das Schwitzen gewöhnt ist. Also was kann ich machen wenn die anti-transpiranten Deos ungesund sind um Schweißflecken zu vermeiden? Weil normales Deo hilft garnicht und das anti-transpirante manchmal auch nicht... Würde mich freuen wenn es gute Tipps gibt.

Antwort
von 85abcdefg12, 7

Es wurde immer behauptet das dieses Zeug Krebserregend sei. Nach erweiterten Studien ist man zum Schluss gekommen das das antitranspirant kein Erhöhung des Krebseisikos darstellt. Andere Mythen sind mir nicht bekannt :) ich hoffe ich konnte helfen . habe mir grade eins in d3r Apotheke gekauft (fagron20% deoroller) mal sehen wie gut es wirkt . ich glaube Nebenwirkungen sollen Jucken sein aber damit muss man halt Leben . immerhin hat man die Pfütze unter den Armen weg xD

Antwort
von Hausameise, 9

Ich glaube, du musst lernen damit zu leben, wenn du kein Antitranspirant benutzen möchtest. Ich glaube nicht, dass es eher schädlich ist, ist mir aber auch egal ich benutze es trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community