Sind Amira und Amara muslimische Mädchen Namen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Amir kommt von Emir, der Befehlshaber (arabisch), Amira wäre die Version für die Frau. Amara wäre Amar, der Mond (auch arabisch) und beide Namen sind in Bosnien (bei den Muslimen) sehr beliebt. Hast sogar in der Bundesliga ein Beispiel dafür.

Du musst bei den Namen auf das Land achten. Um bei den Beispiel zu bleiben - Jasmin ist in Bosnien ein Männername, Jasmina wäre die Version für die Frau, Jasko der Spitzname, kommt von Yasaman (arabisch für ne persische Blume) aber verwenden heute auch Christen, weil die das von den Persern übernommen haben, die Spanier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sind es. Sowohl amira und amara werden in muslimischen Ländern verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine "muslimischen".

Es sind aber (wie ich finde: schöne) Namen aus dem arabischen Sprachraum.

(Adolf ist kein "christlicher" Name, aber einer, der im deutschen Sprachraum gängig war.)

P.S.: Mädchennamen

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich kenne Amira aus dem Libanon- aber ist das nicht eh alles arabisch ?

Amara ist mir unbekannt -

Aruna kenne ich, das ist tamil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?