Frage von Tige8822, 139

Sind alle Sterne die wir Nachts sehen...?

Hallo! Sind eigentlich alle Sterne die wir nachts im Himmel sehen können Sonnen von der Milchstraße? D.h wären die Sterne auch so groß wie die Sonne oder noch größer wenn wir näher zu ihnen wären? Oder sind sie wirklich so klein wie sie aussehen? Dankeschön:)

Expertenantwort
von Startrails, Community-Experte für Sterne, 65

Hallo,

zerpflücken wir deine Frage mal in ihre Einzelteile :-)

Sind eigentlich alle Sterne die wir nachts im Himmel sehen können Sonnen von der Milchstraße?

Ja, alle Sterne die du nachts sehen kannst, sind Teil unserer Milchstraße. Es handelt sich hierbei um Sonnen wie unsere, nur mit unterschiedlichem Alter, unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Temperatur.

D.h wären die Sterne auch so groß wie die Sonne oder noch größer wenn wir näher zu ihnen wären?

Ob sie nun größer als die Sonne erscheinen würden kommt drauf an wie groß sie tatsächlich sind. Ca. 83% der Sterne in unserer Milchstraße sind kleiner als unsere Sonne. Würde man also einen kleineren Stern anstelle unserer Sonne platzieren, würde dieser folglich auch kleiner erscheinen. Ich hoffe, dass ich dich da jetzt richtig verstanden habe :-)

Oder sind sie wirklich so klein wie sie aussehen?

Nee, die sind natürlich viel größer als sie uns am Nachthimmel erscheinen ;-)

Kommentar von Tige8822 ,

Danke für die ausführliche Antwort:)

Antwort
von GanMar, 76

Alle Sterne sind Sonnen. Okay, wir sehen auch noch den einen oder anderen Planeten, beispielsweise die Venus, aber das ist ja kein Stern.

Unsere eigene Sonne ist im Vergleich zu anderen Sonnen nicht gerade die Größte. Viele Sonnen sind größer, manche sogar ganz gewaltig größer.

Sirius A ist der hellste Stern, den man von der Erde aus sehen kann. Eigentlich ist Sirius ein System aus zwei Sternen, aber der kleinere der beiden (Sirius B) fällt nicht ins Gewicht.

Sirius A ist etwa 1,7 mal so groß wie unsere Sonne, die Masse beträgt etwas mehr als das Doppelte unserer Sonne und seine Leuchtkraft übertrifft unsere Sonne um das 25-fache!

Antwort
von myzyny03, 65

Die Sterne, die wir mit bloßem Auge sehen können, sind alle aus unserer Milchstrasse. Und ja, sie sind so hell wie unsere Sonne oder noch heller und es gibt auch noch viel grössere. Es liegt wirklich nur an der Entfernung, wenn sie so klein aussehen.

Antwort
von OnkelSchorsch, 52

Alle Sterne, die wir sehen können, sind Sterne unserer Milchstraße. Die am weitesten entfernten Sterne sind - je nachdem, wie man das nimmt - so bis zu ein paar tausend Lichtjahre entfernt, die meisten sind jedoch sehr viel näher.

Extragalaktische Sterne können wir nicht einzeln sehen.

Zur Größe: Objekte, die sehr weit entfernt sind und die wir dennoch sehen können, sind dann sehr lichtstark und dementsprechend auch groß.

Unsere Sonne ist ein nicht besonders großer Stern, eher Durchschnitt.

Antwort
von Maybewrong, 54

Sei sind definitiv größer.
Unsere Sonne ist verhältnismäßig "klein" da gibt es größere und heißere, aber einige Sterne/Sonnen sind sich kleiner.
Sie wirken nur so klein weil sie u. a. Tausende Lichtjahre von uns entfernt sind.

Antwort
von ThomasAral, 52

manche sogar sonnen von anderen milchstraßen (Galaxien).  unsere sonne hat durchschnittliche größe.   es gibt bedeutend größere aber auch kleinere.  die nächste ist Alpha Centauri und das sind gleich 2 Sonnen (Doppeltsternsystem) ... ca 4,34 Lichtjahre entfernt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alpha_Centauri

Beim Link sind die Massen und Radien im Vgl. zu unserer Sonne  (M0, R0) angegeben.

Kommentar von ThomasAral ,

ok --- Proxima Centauri mit 4,24 Lichtjahre ist noch näher

https://de.wikipedia.org/wiki/Proxima_Centauri

aber viel kleiner (nur 1/9-tel der Sonne) und kann nur mit starkem Fernrohr von der südlichen Erdhalbkugel aus gesehen werden

Antwort
von Nightythehawk, 49

Die Punkte am Himmel sind überwiegend Sterne aber auch stellenweise Galaxien die nur wie ein einzelner Punkt aussehen.

Und es gibt viele Sterne/Sonnen die um ein vielfaches größer sind als unsere Sonne :)

Antwort
von authumbla, 46

99,99% oder mehr sind Sonnen unserer Milchstraße. Teils größer, einige kleiner als unsere Sonne.

Eine Handvoll der Sterne sind Planeten in unserem Sonnensystem:

Jupiter, Saturn, Venus, Mars

Ein "Stern" ist eine andere Galaxy: Der Andromeda Nebel.

und hin und wieder kommen noch ein paar Kometen dazu.

Antwort
von Peterwefer, 37

So klein, wie sie aussehen, sind sie nicht. Ein Stern von der Größe unserer Sonne wäre in neiner Entfernung von 32 Lichtjahren (10 Parsec) nur noch so groß wie das Reiterlein (https://de.wikipedia.org/wiki/Alkor_(Stern)). Die meisten Sterne, die wir sehen, sind erheblich größer als unsere Sonne. Was sagst Du übrigens zu dieser Seite?

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_hellsten_Sterne

Ich jedenfalls finde sie ganz toll.

Antwort
von BlauerSitzsack, 53

Da gibt es komplett verschiedene.

Nein, sie sind nicht so klein, wie sie aussehen, nur sehr weit weg.

Antwort
von VenumFighter408, 25

Fast alle Punkte die am Nachthimmel leuchten sind tatsächlich weitentfernte Sonnen von den denen viele grösser sind als unsere einige sind wiederum kleiner und ein paar ähneln unserer fast wie ein zwilling andere der punkte sind weit entfernte galaxien in denen es wieder wie in unserer milchstraße also unserer galaxie mehrere planeten- und sonnensysteme gibt manchmal wenn du bei klarem himmel nachts nach oben schaust enteckst du vieleicht das ein oder andere nebelartige leuchten das sind dann entweder auch galaxien oder sternenhaufen und wieder andere leuchtende punkte am himmel könnten sogar der ein oder andere planet unseres sonnensystems sein 

hoffe es hilft dir das alles da oben besser zu verstehen doch wenn es dich so interessiert schau dir doch einfach auf youtube ma nh dokumentation dazu an das ist interessant, hilft gegen langeweile und du ersparst dir die fragerei und das warten auf antworten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten