Frage von KingKiller2012, 211

Sind diese PC Teile alle miteinander kompatibel?

Hallo, ich war heute dabei mir einen eigenen Gaming PC zu erstellen und da ich nicht soo krasse Ahnung davon habe wollte ich einfach mal jemanden mit etwas mehr Ahnung über die liste gehen lassen und Fragen ob alle Teile zueinander passen würden und ob ich etwas Preis-Leistungsverhältnis mäßig verbessern könnte:

Sharkoon VG4-W mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz/gruen

4096MB MSI GeForce GTX 960 4GD5T OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

120GB SanDisk Plus 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC Toggle (SDSSDA-120G-G25)

450 Watt Cooler Master GM Series Modular

Intel Core i5 6500 4x 3.20GHz So.1151 BOX

Asus Z170-P Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

8GB GeIL white Dragon IC DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit

Also das heißt falls ihr Vorschläge zum verbessern habt könnt ihr mir die auch gerne schreiben. MFG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RenzoDx, 87

Guten Morgen!

Dein Prozessor wird die 3200Mhz vom Arbeitsspeicher nicht verarbeiten können, was aber keine Einbußen bedeutet, halt nur verschwendete Mhz..

Ansonsten dürfte es keinerlei Probleme geben und kompatibel sind sie (Zumal das Mindfactory von alleine überprüft :) )

Ich würde 500gb SSD draus machen, da die Preis/Leistung sehr gut ist.

Liebe Grüße

Kommentar von KingKiller2012 ,



"Dein Prozessor wird die 3200Mhz vom Arbeitsspeicher nicht verarbeiten können, was aber keine Einbußen bedeutet, halt nur verschwendete Mhz.."

Was bedeutet das genau und wie würde man das beheben? (Wie gesagt ich kenne mich nicht wirklich mit Computern aus das meiste wurde mir Empfohlen) und kannst du mir eine SSD empfehlen?

Kommentar von RenzoDx ,

Wie gesagt, es ist nicht schlimm, jedoch unnötig. Nehme einfach einen mit weniger Mhz, am besten einen bis 2400. 2133 kann nämlich der Prozessor verarbeiten.

Empfehlen würde ich:

Kingston HyperX Fury DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL15-15-15 (HX424C15FBK2/16)

Wegen der SSD: 500GB Samsung 850 Evo

Liebe Grüße

Kommentar von KingKiller2012 ,

Also ich habe jetzt meine Auswahl aktualisiert und es sieht jetzt so aus:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Kannst du mir erklären wieso 16 GB Ram sinnvoller wären? Ich habe mal einen Artikel gelesen dass 8 GB zurzeit auch ausreichend wären für einen Gaming PC, und eine andere Frage wäre was meinst du welche Leistung der PC packen würde bei Spielen (Sagen wir mal ein Spiel wie WoW)

Kommentar von RenzoDx ,

Guten Tag. Oh, du hast ja jetzt die Grafikkarte und den Prozessorund das Netzteil auch geändert oder ist das gerade ein Anzeigefehler? Es würden 8gb vollkommen ausreichen, das ist richtig, jedoch ist der Ram derzeit sehr preiswert und dadurch brauchst du in den nächsten X-Jahren keinen neuen kaufen :). Ich schätze 8gb reichen noch für 2, maximal 3 Jahre, ab dann werden 16 wahrscheinlich normal sein. Wegen deiner 2. Frage: Die kann ich dir erst beantworten, wenn du mir meine Frage beantwortest :) Liebe Grüße

Kommentar von RenzoDx ,

Ganz lieben Dank für die hilfreichste Antwort und nen guten Rutsch! :)

Kommentar von KingKiller2012 ,

Danke und ebenso :)

Ja habe nichts geändert war schon immer das was gerade drin war (ausser RAM und SDD wechsel) Ich werde den PC auf Raten zahlen da ich sowieso nicht soviel Geld hätte um den kompletten Preis zu zahlen ( Bin erst 14 :) ) Und ich bin eigentlich nur dabei das beste für einen guten Preis zu kriegen. Also wie gesagt hätte ich einpaar Fragen: - Kann es wirklich knapp werden mit dem 450 Watt Netzteil (wie jemand als Antwort geschrieben hat) oder ist das Quatsch? - Wie gesagt was meinst du was die derzeitige Konfiguration packen wird? (hab leider KEINE Ahnung davon) Sagen wie wow, packt er flüssig auf Hoch oder sogar noch mehr? - Jemand meinte dass ich mir lieber eine andere Graka für 20-30 Euro mehr holen soll und ein billigeres Mainboard holen soll (also Mainbord z170 zu h110 wechseln und die graka GeForce GTX 960 zu ner radeon r9 380x wechseln), was sagst du dazu?"

Kommentar von RenzoDx ,

Also es wäre für mich einfacher zu wissen bis welches Budget du gehen
kannst, so könnte ich dir vielleicht einen neuen zusammenstellen, habe
erst gestern einen für 1000€ zusammengestellt für jemanden, der leider
völlig undankbar war (Zum Glück gibt es Leute wie dich :) )

Ich gehe trotzdem mal jeden Punkt von dir durch.

  • Die Grafikkarte würde ich auch definitiv ändern, wenn das Geld reicht zu einer GTX 970, falls du auf AMD gehen willst, dann wäre die PowerColor Radeon R9 390 PCS+ auch da. Bei der Grafikkarte würde ich mindestens 250€ ausgeben, nie aber höher als 400. Falls dir meine Vorschläge zu teuer sind, lass es mich wissen, kann locker geändert werden :)
  • Die Wattzahl spielt keine starke Rolle in erster Linie. In erster Linie ist der Hersteller sehr wichtig, beim Netzteil sollte wirklich IMMER auf Markenware eingekauft werden. Je nach dem ob du dich für die AMD entscheidest oder die GTX 970, würden 550 (AMD) oder 500 (GTX) völlig ausreichen. Also mit den 450 könnte es etwas knapper werden, ja. Aber nicht unbedingt. (Ich bin mir da etwas unsicher). Empfehlen kann ich: be Quiet! Straight Power 10 500 Watt. Gerade beim Netzteil sollte niemals eingespart werden.
  • Das Mainboard ist so eine Sache, da kommt es in erster Linie auf dich an. Z170 ist von den derzeitigen Mainboards das, was am meisten Dinge besitzt und womit du Overclocking betreiben kannst, dies kannst du mit H170 und H110 nicht. Wenn du kein Overclocking betreiben möchtest, dann kannst du ruhigens Gewissens schonmal mit H170 oder H110 überlegen. Im Prinzip hat der Typ recht, ein H110 reicht für den Otto-Normal-Verbraucher vollkommen und man spart damit ja auch Geld (Wobei dies nicht immer der Fall ist). Ich persönlich würde dennoch: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-Z170-HD3P-Intel-Z170-So-1... nehmen.
  • Um dein Geld an sich einzusparen (Weil wir ja nun die Grafikkarte deutlich teurer gemacht haben und das Netzteil) kannst du mit ruhigen Gewissen auf 8GB Ram runtergehen (und in 2-3 Jahren nochmal mit einem Stick aufrüsten) und deine SSD auf eine 250 Samsung 850 Evo machen. Damit dürften wir bei +- 0 sein, hoffe und denke ich.

Wie gesagt, lass es dir durch den Kopf gehen, dass ich dir ein
gutes System für 1000€ zusammenstelle :). Aber solltest du nun meine
Vorschläge umsetzen, so brauchst du diesen Vorschlag ja nicht mehr
anzunehmen :D

Kommentar von KingKiller2012 ,

Hey, danke für die Antwort. Machst du das Beruflich oder als Hobby? Sieht nämlich so aus dass du dich echt gut auskennst^^. Ich müsste halt schauen wie das mit den Raten ist, über 50 Euro im Monat gehe ich auch nicht und ich möchte ja schließlich nicht den PC zu lange abzahlen (Geht ja bis max. 3 Jahre) aber da ich derzeit bei dem (fast 900 Euro) PC 20 Monate abzahle, ist es nicht wirklich schlimm wenn ich es auf 1 Jahr erweitere ( Ich möchte halt nicht so lange Zahlen bis die Teile outdated sind verstehst du bestimmt :) ). Es wäre echt nett von dir wenn du mir einen Zusammenstellst aber bitte dann am besten alles von Mindfactory (oder einer eigenen Seite) da ich ja wie du weißt über Raten zahle.

PS: Ich finde es krass, dass du für den undankbaren den dann auch erstellt hast das zeigt wie nett du bist^^

Kommentar von RenzoDx ,

Jo kein Problem, gerne.

Ich mache das rein als Hobby, sooo gut kenne ich mich nicht aus. Vom Overclocking habe ich beispielsweise 0 Ahnung. Das mit dem Mainboard zum Beispiel habe ich auch erst mir erlesen als du das schriebst. Ich bin eigentlich auf Gutefrage in erster Linie um anderen zu helfen, aber auch um mich selber zu bilden. Denn vieles lese ich erst nach. (Und um die Fragen der Leute zu editieren, sofern Rechtschreibfehler o.ä. vorhanden sind^^)

Nun zum eigentlichen Thema.

Ich schwöre ja auch auf Mindfactory, jedoch kann man bei denen derzeitig leider keinen PC zusammenstellen, nur die Einzelteile bestellen. Du bestellst gerade nur Einzelteile, ich denke, das ist nicht deine Absicht oder doch? - Mal abgesehen davon, dass du keinen Tower drinnen hast :p.

Also nun als Frage an dich: Willst du warten, bis man bei Mindfactory wieder zusammenstellen kann (dadurch kannst du denen auch zusammenbauen lassen) oder möchtest du eine andere Seite, hauptsächlich wegen dem Zusammenbau, benutzen?

Liebe Grüße

P.S. Er war ja im Nachhinein völlig undankbar. Er hat nach dem Zusammenbau einfach nicht mehr kommentiert und paar neue Threads geöffnet, die mit meiner Antwort verbunden waren, aber naja, undankbare Menschen wird es leider immer geben..

Kommentar von KingKiller2012 ,

Ja ich weiß dass kein Tower drin ist aber nur deswegen weil der bei Mindfactory derzeit nicht auf Lager ist und auch nicht bestellt wurde (War drinne^^ Wollte mir den sharkoon vg4-w in grün holen) Das mit den Einzelteilen ist mir bewusst, ich weiß wie man einen PC zusammenbaut :) (Ich kenne mich halt nur nicht mit den Teilen aus welche derzeit am besten sind und mit was sie am besten in Kombination funktionieren) Und wenn ich nicht weiter weiß dann gibt es auf Youtube sehr viele Videos die das erklären. Ich habe auch einen Kumpel der sich damit auskennt.

Kommentar von RenzoDx ,

Haha toll, etwas viel Zeit nun auf Hardwareversand verschwendet, aber kein Ding :p

So, dies wäre nun mein Vorschlag (jaay, 2 mal erstellt^^): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php

Ich hoffe die 11,26€ mehr sind nicht so schlimm :p.

Falls dir irgendetwas nicht gefällt, dann schreib es ruhig. Zum Beispiel wegen dem Tower, der ist halt geschmackssache. Schreibe mir jedoch unbedingt was für einen anderen Tower du dann in Aussicht hast, damit ich gucken kann ob die Lüfter gut liegen. (Seitlich gesehen: Einer sollte eig. unten rechts sein zum "reinpusten" und einer oben link zum "rauspusten").

Liebe Grüße

Kommentar von KingKiller2012 ,

Du musst auf Veröffentlichen drücken und Link kopieren :) Du hast nur den allgemeinen Link kopiert welcher mich auf mein derzeitiges System leitet

Kommentar von KingKiller2012 ,

Und wie gesagt würde gerne den Sharkoon vg4-w in grün benutzen

Kommentar von RenzoDx ,

Huch^^

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Alles klar, ich gucke dann sofort.

Eine andere Frage hätte ich dennoch: Willst du iwann mal vielleicht Overclocking betreiben oder wirklich nie?

Kommentar von KingKiller2012 ,

Also ich muss dir sagen von Overclocking habe ich wirklich 0 Ahnung, ich weiß auch nicht wirklich was die Vor- und Nachteile davon sind. Kannst du mir das einbisschen erläutern?

Kommentar von RenzoDx ,

Also der riesen Vorteil an Overclocking ist, dass du wirklich spürbar mehr Leistung bekommen kannst, vor allem beim Prozessor, dieser wird gerne übertaktet.

Also der Prozessor, den ich dir nun ausgesucht habe hat "nur" 3,2 Ghz, ist jedoch nicht fürs übertakten geeignet. Wäre er dies aber, dann könnte man ihn auf mindestens 3,5Ghz übertakten, was die Leistung sehr stark erhöht.

Ebenso kann man auch eine Grafikkarte und den Ram übertakten. Oder aber alles :p.

Aber der riesige Nachteil ist: Dieses Thema ist sehr komplex, du müsstest dich wenigstens etwas hereinlesen. Normales übertakten ist noch nicht so schwer (Einfach im Bios eine Voreinstellung laden und fertig, den Rest erledigt dein BIOS von selber.). Jedoch das selber einstellen, also noch mehr rauskitzeln kann fatale folgen haben.

Also weil das "Problem" an meiner Zusammenstellung ist halt, dass der Prozessor nicht zum Übertakten geeignet ist, es aber ein Mainboard ist, womit man übertakten könnte. (Es ist nicht weiter schlimm, jedoch kann man dann das Potenzial nicht ausschöpfen^^).

Kommentar von KingKiller2012 ,

Okay danke, wie viel kostet denn ein guter Prozessor der übertaktbar ist? Und wo kann ich nachschauen wie weit ich mit dem Übertakten gehen kann, dass es wie du bereits sagtest nicht fatale Folgen hat?

Kommentar von RenzoDx ,

Das ist ja auch das tolle am Übertakten. Du brauchst beim Prozessor da gar nicht mal so viel auszugeben, da du ja übertaktest.

Im Bios müssten 2 Voreinstellungen möglich sein, eine normale und eine starke Übertaktung. Nur ganz wichtig bei der Übertaktung ist, dass du einen Prozessorlüfter dazu nimmst, da die Kühlung eine sehr große Rolle spielt und ich hoffe du hast kein Problem mit einer etwas höheren Lautstärke.

Ich verändere dann mal eben den Prozessor und haue noch einen Prozessorlüfter oben drauf, dann kannst es dir ja noch einmal angucken :)

Kommentar von KingKiller2012 ,

Danke erstmal, dass du dir soviel Zeit für mich nimmst ist echt nett von dir :). Solange der PC meine Eltern nicht aufweckt ist es mir egal wie Laut er ist :D. Was war jetzt nochmal mit dem Gehäuse? Geht das oder nicht? Ich schaue gerade nebenbei einpaar Videos um mich über einpaar Sachen zu Informieren

Kommentar von RenzoDx ,

So, fertig.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Natürlich ist er nun etwas teurer, da der Prozessorlüfter sein Geld kostet.

Geld einsparen könnte man nun nur noch, in dem du die SSD weglässt, dann wären wir wieder auf 1000€ runter.

Wegen dem Tower gucke ich gleich mal, sah vorhin nicht schlecht aus, muss aber noch gucken ob der Tower genug Platz für die Graka + den Prozessorlüfter hat, wenn alles so bleiben soll wie es denn jetzt ist. (Also kann ich praktisch erst nachgucken, wenn du mit der jetzigen Konfi zufrieden bist :) )

Kommentar von KingKiller2012 ,

Ja also mit 49,28€ Monatlich würde es gehen, ich kann halt nicht über 50€ gehen, aber ich wäre mit der Konfiguration soweit zufrieden ( Du hast den vg5-w anstatt vg4-w rein^^ der vg4-w ist derzeit bei Mindfactory nicht verfügbar hatte vor ihn bei Amazon zu bestellen :) )

Kommentar von RenzoDx ,

Top :).

Also mit der Grafikkarte passt es dann nicht, es sei denn ich bin gerade zu blöd zum logisch denken.

Guck mal:

Towerabmessung

Höhe: 430cm; Breite: 20cm; Länge: 45cm

Grafikkartenabmessung

36,3 x 26,1 x 10 cm

Also eigentlich passt es nicht oder bin ich zu blöd? :S

Kommentar von KingKiller2012 ,

Hab keine Ahnung^^ Aber wenn der nicht passt müsste ich nach nem anderen schauen

Heißt das dann             

Tower:    45 x 20     x 430                                                                     Graka: 36,3 x 26,1  x 10 ?

Ist ja so weit ich weiß immer länge x breite x höhe

Kommentar von RenzoDx ,

Und genau das ist es nicht immer, die machen da was sie wollen. *hust* deppen *hust*

Also, habe die Grafikkarte zu einer anderen Marke geändert, dadurch ist sie keine 26cm mehr breit (was eh völlig übertrieben war).

Ich finde den Tower, den ich drinnen habe (also der eine Version weiter ist als deiner) besser, der hat immerhin ein Lüfter mehr :p.
Aber musst du wissen :). Der Rest des Towers passt, auch die Grafikkartenlänge genau auf den cm, puh.

Hier der aktualisierte Link:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von RenzoDx ,

Ebenso dürfte der Prozessorlüfter auch genau auf den cm exakt passen, alles ein bisschen knapp, aber perfekt ausgefüllt :D

Kommentar von KingKiller2012 ,

Ich habe mich jetzt doch für den VG5 entschieden^^ Sah auf dem Bild jetzt nicht so schön aus aber habe ihn mir nochmal richtig angeguckt. Ich danke dir wirklich für deine Hilfe

Kommentar von KingKiller2012 ,

Hätte noch eine Frage, ist da schon Wärmeleitpaste dabei/drauf oder muss ich sie extra drauf machen/kaufen?

Kommentar von RenzoDx ,

Nochmals aktualisiert (10€ teurer, aber 100 Watt mehr, wegen Übertaktungsvorhaben): https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Es wird eine mitgeliefert, die reicht ganz locker :)

Kommentar von KingKiller2012 ,

Okay, kannst du auch schon mal in etwa sagen was für eine Leistung er packen würde? Also ich bin mit der Konfi sehr zufrieden danke dafür^^ Und passt die Graka neben den Lüfter? Sieht ziemlich groß aus

Kommentar von RenzoDx ,

Alle Spiele, die nicht schlecht programmiert sind, auf Ultra. Da bin ich mir definitiv sicher.

Also eigentlich dürfte alles passen, guck: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-Z170-HD3P-Intel-Z170-So-1...

Auch der Ram dürfte weit genug entfernt sein, du hast ja eh nur 1 Ram Stick, da kannst den ja zum großen Notfall ganz rechts einbauen.

____

Ich habe mal eine gute Seite für dich gefunden, wegen dem Übertakten: http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/400253-guide-intel-sk...

________

Du und deine 1000 Mal bedanken :p. Ich habe dir zu danken, dass ich meinen Ehrgeiz, meine Kompetenz und Ausdauer unter Beweis stellen durfte, bringt mich meinem Ziel immerhin ein kleines (oder großes) Schritt näher auf dieser Plattform :).

Kommentar von RenzoDx ,

Nochmals aktualisiert, da mir ein doch großer Fehler unterlaufen ist:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Du hast nun 2x 4gb, anstatt 1x 8gb. Die 1x 8gb hätten deine Leistung etwas gesenkt. Tut mir leid :x

Kommentar von KingKiller2012 ,

Okay, wegen dem bedanken :D was anderes kann ich ja nicht wirklich sagen. Du hast dir ja schließlich viel Zeit für mich genommen um ihn mir zu erstellen also ja, danke^^ Und kein Problem^^ Fehler passieren jedem mal

Kommentar von RenzoDx ,

Macht 1x den PC gratis :p

Ja, viel Zeit für eine Person, die ich nicht einmal ansatzweise kenne. Aber ich meine, ich habe ja eh nichts mit meiner Zeit anzufangen und helfen tue ich sowieso sehr gerne :). Ist doch eine Win+Win+Win+Win Situation :).

Also heißt eigentlich nur beten, dass der Tower wirklich nicht zu klein ist :).

Und wenn noch iwas sein sollte (sei es nach dem Zusammenbau), so lass es mich wissen und ich versuche dir zu helfen. In dem Sinne nun wirklich nen schönen Rutsch und vielleicht zocken wir ja mal iwas zusammen oder schreiben uns :)

Liebe Grüße

Kommentar von KingKiller2012 ,

Na können wir gerne mal machen :) Wünsche dir auch noch einen schönen Tag und einen guten Rutsch!

Antwort
von Pr4nkster, 89

Hi, nimm kein z170 mainboard für den Prozessor reicht auch ein ca. 50 Euro günstigeres h110 mainboard da man den z170 chipsatz auf dem Mainboard nur zum übertakten braucht und deine cpu kann man nicht übertakten. 8gb ddr4 ram mit max. 2133mhz reichen vollkommen eine höhere Frequenz ist für deine cpu nichts, steht auch auf der offiziellen intel Seite unter memory
http://ark.intel.com/m/de/products/88184/Intel-Core-i5-6500-Processor-6M-Cache-u... , und mit 8gb ram kann man alles zocken.
Die Grafikkarte geht aber für 20-30 Euro mehr die du dann beim Mainboard und ram eingespart hast kannst du auch eine radeon r9 380x kaufen mit deutlich mehr Leistung.

Antwort
von Sparkobbable, 21

450 Watt könnten knapp werden

Kommentar von KingKiller2012 ,

Kannst du mir denn ein Preiswertes Netzteil empfehlen? Wieviel Watt wird denn für einen guten Gaming PC benötigt? (bzw den aus der aufgestellten liste)

Antwort
von Knolle4, 46

Ja, geht aber nimm 16gb arbeitsspeicher 

Kommentar von KingKiller2012 ,

Kannst du das mir erklären wieso? Viele meinen 8GB reichen vollkommen aus

Antwort
von checker16385, 50

ja aber ich würde mehr arbeitschpeicher nehmen 16

Kommentar von KingKiller2012 ,

Also den gleichen Arbeitsspeicher der da abgebildet ist 2x? Ist das wirklich sinnvoll?

Kommentar von Pr4nkster ,

Nein 8gb reichen zum Zocken!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community