Frage von LovelyJean, 19

Sind alle Carbonsäuren Organische Säuren oder alle Organischen Säuren Carbonsäuren oder womöglichst keins von beidem?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vach77, Community-Experte für Chemie, 14

Alle Carbonsäuren sind organische Säuren und umgekehrt. Dabei unterscheidet man zwischen aliphatischen, aromatischen und heterocyclischen Carbonsäuren.

Sie haben eine oder mehrere -COOH -Gruppen.

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 9

Alle Carbonsäuren sind organische Säuren, weil sie ja offenbar mindestens ein Kohlenstoffatom enthalten. Wenn man sehr spitzfindig ist, dann könnte man Kohlensäure HO–COOH als Ausnahme ansehen (metall­organische Säuren wären auch irgend­wie Grenz­fälle)

Umgekehrt gibt es sehr viele organische Säuren, die keine COOH-Gruppe enthalten und daher keine Carbon­säuren sind. Pikrin­säure (2,4,6-Trinitro­phenol), Quadrat­säure (1,2-Dihydroxy­cyclobut-1-en-3,4-dion) und Ascorbin­säure (Vitamin C) sind Bei­spiele für Ver­bindun­gen mit stark sauren OH-Grup­pen, die an ein C-Atom mit Doppel­bindung zu einem anderen C-Atom gebun­den sind. Solche „Enole“ sind meist wenig stabil, aber Keto- oder Nitro­gruppen in der Nähe stabili­sieren sie und steigern zugleich die Säurestärke.

Außerdem gibt es noch die Sulfonsäuren, die eine SO₂OH-Gruppe an einem C-Atom tragen und alle sehr stark sauer sind. Selten findet man auch mal Säuren mit einem stark sauren H-Atom, das direkt an ein C gebunden ist (CH-acide Verbindung), z.B. Trinitro­methan.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten