Frage von Rico2090, 61

sind Alkoholiker kranke Menschen werden die älter als 60?

Antwort
von MrHilfestellung, 44

Je nachdem wann man anfängt und wie viel man konsumiert, kann man auch als Alkoholiker*in älter als 60 werden.

Aber ja Alkoholismus ist eine Krankheit.

Antwort
von rockylady, 23

ja, es ist ein Krankheit. Das Alter kann variieren, es gibt solche und solche ...wer aber 2-3 Flaschen Wodka täglich trinkt und sich wortwörtlich "kaputt säuft" wird nicht ansatzweise 60. Anders sieht es zb aus, wenn jmd "nur" 10 Flaschen Bier am Tag trinkt. 

Antwort
von Rendric, 24

Alkoholabusus wird als Krankheit eingestuft.

Mittlerweile können auch Alkoholiker ein hohes Alter erreichen. Viele alkohlindizierte Erkrankungen sind aber die Folge.

Es ist natürlich auch immer die Frage, wie lange schon konsumiert wurde, wie früh angefangen wurde und wie viel getrunken wird.

Kommentar von Rico2090 ,

mein Vater trinkt jeden Tag 20 Halbe irgendwann macht es die Leber nicht mehr mit

Kommentar von Rendric ,

Wahrscheinlich, aber nicht zwangsläufig.

Ich dachte vor allem auch an Schäden der Magen-Darmschleimhaut. Alkoholiker sind irgendwann nicht mehr in der Lage, richtig zu essen und das Essen bei sich zu behalten.

Kommentar von Rico2090 ,

er war erst im Krankenhaus wegen einem Magendurchbruch das kommt vom Alkohol aber er trinkt trotzdem weiter das ist kein gutes zeichen

Kommentar von Rendric ,

Nein, ist es nicht.

Trotzdem kann er noch alt werden.

Antwort
von piepsmausi26, 27

Ja es ist eine suchtkrankheit. Es kommt auf den Körper an.

Antwort
von badassfolk, 30

Ja und ja, sie können auch älter als 60 werden. 

Antwort
von Schnibbelhilfe, 23

Jepp, ist eine anerkannte Krankheit.

Klar können sie älter wie 60 werden. Fängt ja nicht jeder mit 20 an ;-)

Antwort
von Mauric2134, 29

Es ist unterschiedlich manche sterben früher manche später

Antwort
von Existentiell, 15

Alkoholiker sind süchtig und das kann man durchaus als "Krankheit" gelten lassen - Die sogenannte Suchterkrankung.

Da es verschiedene Arten von Alkoholismus gibt, kommt es schon mal darauf an, zu welcher der 5 Kategorien dieser Mensch zählt. http://www.blaues-kreuz.de/eichstaett/plaintext/sucht/sucht/formen.html

Wenn jemand exzessiv und vor allem "hartes Zeug" trinkt, geht das schon ordentlich auf die Leber. Aber das kommt auch auf die einzelne Person und die Veranlagung an.

Manche werden älter als 60, andere sterben mit mitte 40.

Es gibt auch junge Menschen, die sich in's Koma gesoffen haben und mit 16 an den Folgen gestorben sind.

Fazit: Man kann das nicht verallgemeinern. Somit gibt es kein "ja" oder "nein" auf deine Antwort. Die einen werden älter, die anderen nicht.

Man sollte übrigens nicht zu viel trinken - Das ist nicht gut für die Gehirnzellen



Antwort
von exelent22, 25

Ja es ist eine Krankheit, ja sie können älter werden.

Antwort
von Blitz68, 27

ja , Alkoholismus ist eine Krankheit

und

ja, Alkoholiker können älter als 60 werden

Antwort
von Feuerherz2007, 26

Es gibt manche, die werden über 100, weil sie durch den Alkohol quasi konserviert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten