Frage von mustafa092, 385

Sind Aleviten Muslime?

Ich grüße alle Muslime und alle Nicht-Muslime. Meine Frage: sind Aleviten für euch auch Muslime?

Ich selbst bin allgemein nicht so für diese "Unterteilungen", da Allah uns im Koran zu Muslimen macht und nicht zu Aleviten, Sunniten, Schiiten oder was auch immer.

Aber im Laufe der Zeit sind halt diese und mehr Unterteilungen entstanden.
Dennoch zähle ich mich selbst als Aleviten, jedoch kriege ich immer mit, dass Aleviten und Schiiten von Sunniten beleidigt werden. Andersherum sicherlich auch, aber da Sunniten stark und in der Mehrzahl sind, kommt es dort sehr häufig vor, dass Beleidigungen wie "Ungläubiger" etc. ausgesprochen werden.

Ich habe mich mit einigen Sunniten, Aleviten und Schiiten unterhalten. Wir hatten alle fast 1:1 die selbe Meinung.

Fünfmal beten Pflicht, fasten Pflicht, unser Buch Koran, unser letzter Prophet Mohammed und was es sonst noch so alles gibt. Also quasi keine Unterschiede. Nur einen Unterschied hatten wir, was die rechtmäßige Kalifen-Nachfolge angeht, worauf ich im Moment nicht näher eingehen möchte, da es meiner Meinung nach Politik ist und keine Religion.

Was sagt ihr nun dazu. Würde gerne eure Meinung hören.

Bitte nur produktive Antworten und keine Beleidigungen.

Mit freundlichem Gruß.

Antwort
von SibTiger, 385

Auch wenn ihnen ihre Religion von fundamentalistischer Seite immer wieder abgesprochen wird, werden sie sicher Muslime sein, wenn sie es denn sein wollen. 

Wir haben bei uns in Hamburg ungefähr 50.000 Aleviten und mir persönlich, als "Ungläubigem" sind die Aleviten meistens sehr viel sympathischer als andere Muslime, und ich komme gut mit ihnen zurecht.

Antwort
von Yankors, 196

Nein ,leider nicht.Zudem weiss ich auch nicht von wem hier gesprochen wird, von den syrischen ALAWITEN? oder von den tuerkischen ALEVITEN? Es wird hier anscheinend alles durch einander geworfen.Auch dieser unsaegliche Streit um die Nachfolge Mohameds.SAW Ob nun Abu Bakr der rechtmaessige erste Khalif war oder Ali es haette sein muessen.Wer sich heute noch an diese Dinge klammert, der gehoert nicht in diese Welt.Wieso sagt einer Ali waere der Rechtmaessige, weil er das Blut des Propheten SAW in sich trug. Er war nur der Schwiegersohn, so wie Abu Bakr" auch nur " der Schwiegervater war.Was zaehlt sind die Fakten, wie auch immer man darueber denken mag.Die Wuerfel sind damals so gefallen, Abu Bakr wurde zum ersten Khalifen gewaehlt und Ali wurde erst spaeter der Vierte.Damals, als dies geschah, haette ich sicher die Wut und den Aerger noch verstanden, je nachdem welcher Partei ich zugehoerte, aber heute ? Ich meine Muslim ist ein jeder der an die 5 Saeulen glaubt und Mohamed SAW, als den gemeinsamen Propheten anerkennt.Mit Ausnahme der Ahmedias, die mit Ihrem, Ahmed einen neuen Propheten ausgerufen haben.Wer will von den hier Schreibenden,meist noch recht Jugendliche, schon wissen was damals abgelaufen ist,keiner von uns war dabei,auch ich nicht.Genau wie Ihr alle is auch mein Wissen auf das Gehoerte und Gelesene bzw. Geschriebene beschraenkt.Entweder ich beuge mich nun voller Ehrfurcht und in gutem Glauben der Geschichte und den historischen Fakten oder ich schleppe bis zu meinem Tode einen Ballast voller Zweifel mit mir herum.

Tareq



Antwort
von niles2009, 286

Ve aleykum selam liebe Schwester.

Ja, Schwester! Sage ich als Sunnitin. Selbst finde ich die Unterteilung auch nicht gut. Du hast schon recht mit dem was du sagst, wir sind geboren als Muslime, nicht als Alevite, Sunnite oder Shiite.

Die Unterteilung bringt Spaltung unter Geschwister und nutzt keiner Seele etwas.

Aleviten hassen Sunniten, Sunniten Aleviten, Shiiten Sunniten usw.

Und bekriegen sich. Das hat Allah c.c. sicher nicht so vorgesehen! Wir sind eins! Auch wenn wir uns in manchen Dingen unterscheiden. Das müssen viele von uns noch lernen.

Schön, dass du betest. So denkt nicht jeder Alevite. Ich bin ein sehr weltoffener Mensch und habe nichts gegen andere Meshep. Allerdings habe ich in meinem 27-jährigen Leben größtenteils Aleviten kennengelernt, die das Verrichten des Gebets strikt ablehnen und Hz.Ali (r.a.) den letzten Propheten nennen.
Das Ablehnen des Gebets ist, sich Allah widersetzen.

Einen Nichtmuslim nenne ich so jemanden trotzdem nicht. Allah allein richtet und urteilt.

Kommentar von Sunnitae ,

auch du wirst dafür bestraft werden! ungläubige als schwester zu nennen macht dich zum verräter!

Kommentar von earnest ,

@Sunnite: Auch hier mal wieder dabei, zu hetzen und Unfrieden zu stiften?

Kommentar von mustafa092 ,

Ich bin wenn dann ein Bruder aber dennoch danke für deine Antwort :)

Kommentar von niles2009 ,

verlesen, sorry! habe nochmal als Antwort geschrieben. ob ich bestraft werde, oder nicht; lass das mal meine Sache sein! ein Verräter also, und warum?! Er nennt sich Alevite, geht aber nach der Sunnah! was daran ist verwerflich? lese mein Freund... auch die Aleviten unterteilen sich

Kommentar von Fabian222 ,

Ich bin Schiite und ich folge Imam Ali nicht, weil er besser ist als der Prophet Muhammad (Allah's Segen und Frieden sei auf ihm und seine Nachkommen). Ich folge Ali (a), weil niemand dem Propheten so gut folgte als Ali (a) es tat. 

Der Prophet (s) hat folgendes über Ali gesagt:

„Ich bin die Festung der Wissenschaft, Ali ist ihr Eingang.“

„Wer Ali nicht liebt, liebt mich nicht.“

„Derjenige, der Ali missachtet, missachtet mich.“

Ich mache nichts anderes als dem Propheten (s) zu gehorchen. 

Kommentar von Yankors ,

Diese Aussprueche des Propheten Muhamad (SAW) geschahen bevor Abu Baker zum Nachfolger und 1.Khalif gewaehlt wurde. Ob Du heute Ali folgts oder nicht, mag fuer Dich entscheidend sein, spielt aber im Weltgeschen ueberhaupt keine Rolle, denn das ist alles Schnee von gestern.Ich bin Sunnit, moeglicherweis ein schlechter Moslem, weil ich mir erlaubt habe mein Leben nach meinen persoenlichen Grundsaetzen einzurichten, dies ohne den Islam in Frage zu stellen , sondern weiterhin die 5 Saeulen respektiere, sie befolge, achte und versuche ein guter Mensch zu sein.

Tareq A.

Antwort
von 1988Ritter, 265

Aleviten glauben an Allah, und werden zudem der zweitgrößten Gruppierung des Islam zugeordnet.

Diese gegenseitige Infragestellung sollte man nicht thematisieren. Das gibt nur unnötig böses Blut.

Kommentar von Alanbar31 ,

Da muss ich dir wider sprechen , Aleviten machen im Islam nicht mal 0,0000001 und sind eine Sekte das ist nun mal das hab ich nicht entschieden und du auch nicht !
WWW.Alevitentum.de.    Die betrachten sich näher zum Christentum als zum Islam , lies selbst

Kommentar von 1988Ritter ,

Unabhängig davon das die Seite eine Vereinsseite ist, steht dort:

Wir Aleviten glauben an einem Gott, anerkennen Muhammed als Prophet und akzeptieren dadurch auch die anderen Propheten. Ausserdem ist Hz. Ali (und die 12 İmame) der erste (und weitere) Nachfolger vom Propheten Muhammed für uns.

Antwort
von thehunter58, 213

Hallo, 

wenn du alles Akzeptierst ( 5 Säulen und alles Im Quran) dann bist du ein Moslem. Meine Familie besteht aus 85% Aleviten, jedoch sehen ich mich nicht als Alevite, weil vieles leider vom richtigen Islam abweicht. Wie du schon gesagt hast, glaubst du an alles damit bist du ein Moslem und wenn dich jemand als ungläubiger nennt, dann ignoriere es  . Im Endeffekt ist es wichtig, dass Allah dich als Moslem sieht ;) Zu meiner Person. Ich bin ein stolzer Moslem ich hab sehr viele sunnitische Freunde und kann mich mit denen besser identifizieren, da ich eben nicht so sehr alevitisch aufgewachsen bin sondern eher sunnitisch, obwohl meine Familie Aleviten sind. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte ;)  

Antwort
von niles2009, 232

Oh, bist ein Junge. Sorry :)
Hatte in deinem Text Alevitin gelesen, also weiblich. Tut mir leid. Keine Absicht

Antwort
von Fabian222, 179

Ich verstehe nicht warum Sunniten sich Sunniten, Aleviten sich Aleviten und Schiiten sich Schiiten nennen. Wir dienen einen Gott, wir gehorchen dem Propheten Muhammad und den Qur'an, wir haben eine Gebetsrichtung (Qibla). Ich kenne keinen Sunniten der die Schiiten beleidigt oder andersrum. Die grosse sunnitische und schiitische Gelehrten sind sich fast ueberall einig und werden sogar zusammen in Schulen unterrichtet. Na klar, es gibt einige Sekten im Islam die Schiiten beleidigen zB. die Wahabiten, gegruendet von den Briten. Sie versuchen zwischen den Sunniten und Schiiten zu hetzen. Sie geben Allah Koerperteile... Obwohl Allah ohne Zeit und Ort existiert und nichts und niemandem aehnelt. 

Imam Ali(a) sagte: dass zum Ende der Zeit, sehr nahe am juengsten Tag liegt, ein Volk wieder aus dem Islam austreten wird. 

Man fragte ihn dann: Oh Fuehrer der Glaeubigen, ist ihr Unglauben durch Erneuerung oder durch Leugnung? 

Er sagte: Ihr Unglauben ist aufgrund der Leugnung, sie werden ihren Schoepfer verleugnen und Ihn mit Koerperteilen beschreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community