Frage von SallySparrow97, 36

Sind ätherische Öle wirklich so unerforscht?

Letztens war ich beim Neurologen, nach einem epileptischen Anfall.

Ich hatte in der SZ, zu deren Beitrag im Magazin wie man Seife selbst herstellt, gelesen, dass die Rosmarin Seife nicht für Epileptiker geeignet ist.

Da ich vor dem Anfall mit Haarseife (mit Rosmarin) angefangen habe, wollte ich wissen ob das ein Risiko für mich sei und der Trigger war.

Er meinte aber nur, präventiv mal drauf verzichten, aber an sich kann man nichts über die Wirkung von ätherischen Ölen sagen.

Ist die Wirkung von diesen Ölen wirklich so unerforscht? Ich meine das ist ja nicht gerade eine Erfindung die es erst seit gestern gibt.

Vielleicht weiß jemand mehr über das Thema lg Sally

Antwort
von Miraleen, 36

über ätherische Öle ist jede Menge bekannt, es gibt gute Menge Literatur in denen man alle Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen nachlesen kann

Verschiedene Öle können einen Anfall bei Epeliptikern auslösen können und Rosmarin gehört auf jeden Fall dazu.

Antwort
von Gestade3, 9

Unsere Forschung setzt nun mal auf die Schulmedizin. (Gott sei Dank!!!)

Ätherische Öle bestehen jedoch überwiegend aus pflanzlichen Produkten.

Möchtest Du z.B. bei einer Operation mit pflanzlichen Prudukten behandelt werden? Ich nicht.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten