Sind Ärzte wirklich die schlimmsten Patienten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja wenn man als Arzt oder Pfleger/in seine Arbeit gut und gewissenhaft macht, sind sie eigentlich ganz gut verträglich ^^

Viel schlimmer finde ich da die etwas älteren hochnäsigen Privatpatienten, die immer ihre Extrawurst haben wollen, egal um was es geht :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich einfach, weil sie selber wissen, wie das alles abläuft und wrnn dann mal etwas nicht so richtig läuft können Sie schön lästig sein. Pauschal kann man das aber nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub schon die wissen dann wahrscheinlich alles besser und wollen sich am Ende noch selbst untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa ich glaube schon :D Also ich kenne das, weil meine Mutter selbst Ärztin ist und jedes Mal wenn wir meinetwegen - oder sie ihretwegen zum Arzt gehen, versorgt sie sich quasi selbst :D
Aber das ist ja irgendwo klar ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. xx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, hab immer nur positive Erfahrungen gemacht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Person an.

Ich glaube dass eine Frohnatur, egal welchen Beruf er/sie ausübt, immer ein guter Kunde/Patient ist.

Bei Ärzten ist es halt u.U. so, dass sie selbst Ahnung davon haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, und Lehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drehmomentan
27.04.2016, 20:34

Du meinst wohl Beamte

0

Was möchtest Du wissen?