Sind Ärzte untereinander auch an die Schweigepflicht gebunden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selbstverständlich gilt die Schweigepflicht auch untereinander, Ausnahme: der andere Arzt ist aktiv an der Behandlung beteiligt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sofern sie nicht in "einem" Team arbeiten. Also zwischen Arztpraxen, aber nicht in einem Krankenhaus. Bei Arztpraxen aber auch nicht, wenn du einen Überweisungsschein zur "Mitbehandlung" bekommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,wie käme sonst Dein Befund vom Facharzt zu Deinem Hausarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich auf dem Golfplatz treffen ja.

Bei Überweisungen, z. Bsp. von Hausarzt an Orthopäde, bekommt natürlich der Hausarzt immer die Diagnose und Medikation, usw. mitgeteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ärztliche Schweigepflicht ist grundsätzlich auch gegenüber anderen Ärzten zu beachten. Der Patient muss aussdrücklich in die Weitergabe des Patientengeheimnisses einwilligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung