Frage von Pornostarandrej, 39

Sind acht Stunden Viel zu wenig?

Hallo,

Seit drei Tagen kann ich nicht mehr schlafen, insgesamt habe ich nur acht Stunden geschlafen, klar ist das nicht genug, aber ist schon zu wenig? Und söllte man mal Schlaftabletten nehmen? Und woran kann das liegen?

Danke im voraus

Andreas

Antwort
von Vivibirne, 13

Versuchs mal mit tee oder warmer milch. Entspanne dich vorm schlafen! Eine stunde davor solltest du was trinken (milch mit honig, warm) und ein bad nehmen und kuschelig ins bett gehen ohne gedanken an morgen

Kommentar von Pornostarandrej ,

kann man ja mal ausprobieren, vielen Dank

Antwort
von Fragee1456, 16

Naja, kommt auf den Menschen an ich schlafe auch nicht sonderlich viel 9std ca. habe aber keinerlei Probleme. Schlaf einfach mal ein paar Tage länger und warte ab wenn du das 1Woche durchgezogen hast, dann versuchs mal mit Schlaftabletten am besten aber nicht zuviel nehmen! Wenn garnix hilft geh zum Arzt der kann dir wahrscheinlich helfen! (Nehm aber keine unseriösen hochkortison Medikamente ein, denn die können auch Schaden)

LG und guten Schlaf :)

Kommentar von Pornostarandrej ,

Danke ich schlafe im Normalfall aber vier, doch dann wurde es ein bisschen kürzer, und ziemlich schnell war es dann so, das ich gar nicht mehr schlafen konnte...

Antwort
von Halloweenmonster, 17

Versuch erst mal was leichtes wie Baldrian.

Wahrscheinlich ist dein Körper nur im Stress.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community