Frage von Staubsauer23, 1.025

SInd 8-9 Kilo Übergewicht zu viel!?

Hallo...

bin momentan irgendwie entsetzt, wie "FETT" mein Bauch ist. Ich habe "nur" 8-9 Kilo Übergewicht und habe eine richtige Brust und einen extremen Bauch, dicke Oberschenkel auch noch. Das können doch keine 8-9 Kilo sein, oder? Habe ja schon 20 Kilo abgenommen, aber das sich da so wenig tut am Bauch...

Mit freundlichen Grüßen,

Staubsauer23

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von chris4king1, 833

Am (unteren) Bauch nimmt man immer als letztes ab. 

Dicke Oberschenkel können auch Muskeln sein, wenn du jahrelang massives Übergewicht von 25 Kg + mit dir rumgeschleppt hast.

Kommentar von Staubsauer23 ,

Na wunderbar... Hatte tatsächlich 6 Jahre lang 30 Kilo Übergewicht mit mir rum geschleppt. 20 Kilo sind schon weg, weitere 10-15 Kilo sind im Gange. Also kann ich damit rechnen, dass mein Bauch bei den nächsten 10 Kilos schwinden MUSS? Ich kann ja mit Normalgewicht keinen dicken Bauch haben...

Kommentar von chris4king1 ,

Es kommt auch immer etwas auf die genetische Disposition und den Trainingszustand der Bauchmuskulatur an :

Wenn deine Bauchmuskeln stark sind und etwas Fett darüber liegt, wirkt dein Bauch 'fetter' als wenn deine Bauchmuskeln klein und schwach sind und du etwas weniger Bauchfett hast.

http://gymfanatics.de/wp-content/uploads/2014/10/bmi-oder-kfa-welcher-wert-ist-w... 

Schätz mal anhand der Bilder deinen KFA, ab unter 22 fängt der Körper dann auch zügig an Brust, oberes Bauchfett und Hüftfett abzubauen, ab 15 dann auch unteres Bauchfett. 

Kommentar von Staubsauer23 ,

Geschätzt würde ich jetzt 25% sagen. Ja, doch das kommt gut hin. Habe im stehen einen bisschen abstehenden Bauch und um die Hüfte auch noch leicht Fett. Ab unter 22% sagst du? Das freut mich sehr. Brust und Oberbauch habe ich nämlich auch nervig viel. Und das mit den Bauchmuskeln kann gut sein. Mache manchmal Sit Ups und gehe auf den Bauchtrainer.

Antwort
von torfmauke, 651

Wenn Du ausgewachsen bist, kannst Du Dich nach dem Boddymassindex richten. Solange Du innerhalb dieses Bereichs liegst, ist alles in Ordnung, ganz leicht drüber geht auch noch - soll im Falle von Krankheit sogar leicht vorteilhaft sein!

Wenn Du auf gesunde Vollwerternährung achtest und darauf, nicht mehr zu essen, als der Körper verbrennt und ausreichend Sport treibst, wirst Du das Gewicht auch halten.

Nach oben und unten kannst Du es durch Weglassen oder Annehmen von mehr zucker- und fetthaltiger Nahrung, sowie durch längerdauernde sportliche Betätigung (> 30 Min.) täglich ganz einfach steuern!

Gewalthungern einerseits und Fastfood andereseits, wie auch übermäßiger Genuss zuckerhaltiger Getränke sind Gift für die Gesundheit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community