sind 6-8 KG Übergewicht viel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Gewicht allein entscheidet nicht über die Gesundheitsgefährdung.

Als Maßstab dafür, was gesund ist und was nicht, wird oft das Gewicht herangezogen, allerdings ist die Aussagekraft stellenweise doch sehr begrenzt. Der eigentlich wichtige Faktor ist der Lebensstil und das fasst zum einen die aktuelle Ernährung und die Fitness. Jemand mit leichtem Übergewicht zum Beispiel, der sich jedoch gesund und ausgewogen ernährt und sich ausreichend bewegt, kann sehr gesund sein. Gleichmaßen kann jemand mit einem "normalen" Gewicht, der sich einseitig und ungesund ernährt und sich wenig bis gar nicht bewegt, mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert werden.

Mit dem Gewicht steht und fällt somit recht wenig.

Natürlich ist ab einem gewissen Punkt der Lebensstil egal. Wer adipös ist, der hat eine Grenze überschritten, die sehr schädlich für die physische und psychische Gesundheit ist. Dein altes Gewicht, wenn man man in Betracht zieht das du bereits 24 Kilogramm abgenommen hast, ist also mit ziemlicher Sicherheit kein gesundes Gewicht gewesen.

Die Abnahme, sofern sie auf einem gesunden Wege, als nicht durch Hungern et cetera, zustande kam, zeugt jedoch von einem Lebensstil, der durchaus gesund ist respektive sein kann - ein leichtes Übergewicht wirkt sich dementsprechend nicht maßgeblich schädigend auf deinen Körper aus.

Nun bleibt die Frage noch im Raum, von welchem Gewicht du ausgehst und wie es um die Eckdaten steht - Größe und Alter. Wenn man dann den "Grenzwert für das Normalgewicht" nimmt und auf diesen sechs bis acht Kilogramm hinzuaddiert, so kommt man natürlich in den Bereich "Übergewicht" - jedoch dürfte sich das nicht gesundheitsschädlich auf deinen Körper auswirken. Im Gegenteil liest man immer Öfter, dass ein leichtes Übergewicht sogar gesund ist respektive sich positiv auf die Gesundheit auswirkt - als Richtwert wird dort ein BMI von circa 27 angegeben. (Quelle: Siehe unten)

Kurzum - Dein Gewicht ist, sofern du nicht ungesund lebst, keine Belastung für deine Gesundheit. Du musst dir dementsprechend keine Gedanken machen, jedoch bei Sorgen lohnt immer ein genauer Blick auf die Ernährung und auf die Fitness.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und hoffe du erreichst ein gesundes Gewicht, mit dem du zufrieden bist.

Liebe Grüße.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/idealgewicht-rund-und-gesund-1.29309

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von welchem Gewicht? Welches Alter? Welche Größe? Sportlich aktiv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung