Frage von XVVZX, 56

sind 55€ für einen alleine viel?

ich bezahle 55€ an Stromkosten. Habe eine 20 Qm Wohnung. Ich finde das zuviel, vor allem da ich nix zurück bekomme. Wieviel zahlt man normalerweise??

Antwort
von albatros, 15

Was steht dazu im Mietvertrag, hast du einen sep. Zähler und eigenen Liefervertrag mit dem Versorger?

Antwort
von hundeliebhaber5, 15

Ich zahle 40€, habe auch gewechselt. Bei den (teuren) Stadtwerken hatte ich auch 55€. Jetzt habe ich einen billigen Anbieter und spare 170 € im Jahr an Strom.

Antwort
von Colubra, 22

Du hast Recht, 55€ sind wirklich zu viel. In der Regel zahlt man zwischen 30-40 € als alleinstehende Person.

Antwort
von dafee01, 19

vor allem da ich nix zurück bekomme.

Bekommst du denn nicht jährlich eine Stromabrechnung? Da kannst du doch genau nachvollziehen, wieviel du verbrauchst und deine monatliche Vorauszahlung wird danach errechnet. Verbrauchst du mehr, mußt du nachzahlen, bzw. weniger, dann bekommst du Geld zurück.

Antwort
von stefanmichaelw, 21

Schau mal hier nach, dann kannst du es selbst berechnen und hast einen guten Vergleich:
https://www.check24.de/strom/

Antwort
von DryasAtheris, 32

Das ist allerdings viel. Ich zahle für 83m2 60 € pro monat

Antwort
von beangato, 17

Das ist viel.

Ich zahle für 60m² und 2 Personen ca. 45 Euro.

Antwort
von WosIsLos, 20

Heizt du mit Strom?

Antwort
von HelmutPloss, 16

Ohne Heizung und Warmwasserbereitung wäre 25€ eigentlich genug.

Antwort
von KeinName2606, 17

Für 20qm viel zu viel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten