Frage von AmyYou2885, 72

Sind 53 kg zu wenig für 1,73cm?

Hallo, meine Stiefmutter ist 1,73 und macht immer Sport, sagt sie seie zu dick und hat Zuviel fett, außerdem isst sie immer solche abnehm und Fitnessprodukte. Wenn wir etwas essen, isst sie immer am wenigsten und wenn sie etwas isst und jemand erwähnt Kalorien, hört sie auf und gibt es meinem Vater. (Sie ist nicht dick !) Ich habe sie dann mal gefragt wieviel sie wiegt, in einem Moment wo mein Vater meinte sie sei so schwer wie mein kleiner Bruder (1,50). Sie antwortete dass sie 53-56 cm wiegt , immer etwas dazwischen. Ich mache mir echt Sorgen, dass sie Magersüchtigen ist, ist sie zu leicht ? Und ist sie Magersüchtigen ? ( Sie sieht normal aus, also man sieht nochnicht die Rippen oder so)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von spongebob00, 35

Ich finde es auch ein bisschen zu dünn :/ 

Hat bei mir selbst auch so angefangen, versucht am besten alle einmal mit ihr zu reden. Macht ihr klar, dass sie nicht zu dick ist und ein paar mehr Kilos auf den Rippen oder mal zwischendurch eine Pizza noch nie einem Menschen geschadet haben. Natürlich kann sie weiter die Fitness-Produkte essen, Sport machen und so, aber zu viel Fett wird sie bestimmt nicht besitzen. :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Größe & Untergewicht, 14

Hallo!  Sie sollte schon gut 10 kg mehr haben und ob sie magersüchtig ist kannst Du vielleicht an ihrem Verhalten erkennen oder in Gesprächen. 


Magersucht läuft immer über den Kopf. Es gibt Magersüchtige die noch Normalgewicht haben und sogar welche mit Übergewicht und Untergewichtige - aus genetischen oder medizinischen Gründen - die nicht magersüchtig sind. Typisch für Magersucht ist eine Körperschemastörung.

  Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.


Ich wünsche Dir alles Gute.



Antwort
von Turbomann, 31

@ AmyYou2885

Ob deine Schwiegermutter magersüchtig ist, kann von hier aus keiner beurteilen.

Aber wenn sie Probleme schon bei der Erwähnung von Kalorien hat, dann könnte sie schein selber ein Problem haben.

Magersüchtigen muss man das nicht gleich ansehen. Manche Menschen sind von den Genen her gesegnet, dass sie essen können, was sie wollen. Kann ja bei ihr auch so sein oder auch nicht, wenn es bei ihr um Kalorien geht.

Google doch mal danach:

"Wie erkenne ich ob jemand magersüchtig ist"

Aber deine Schwiegermutter ist erwachsen und ist für sich und ihre Gesundheit verantwortlich und zwingen kannst du sie nicht. Redet mal mit deinem Vater, wie er das sieht.

Antwort
von Nordseefan, 25

Das ist schon sehr dünn und im ZUsammenhang mit "cih bin zu dick" auch sehr bedenklich.

Antwort
von Balmain, 18

7kg sollten schon noch drauf. Du kannst dich motivieren zu zunehmen, indem du vielleicht noch etwas Kraftsport dazu machst und dann deine Ernährung dementsprechend anpasst.

Antwort
von Messkreisfehler, 19

Mit dem Gewicht ist sie leicht untergewichtig. Das Normalgewicht bei der Größe läge bei etwa 57 - 60 kg

Kommentar von AmyYou2885 ,

Ok

Antwort
von Aktzeptieren, 13

Ich würde mir erstmal sorgen machen und zum arzt gehen, weil ihr gewicht "53-56cm" ist

Kommentar von AmyYou2885 ,

Haha stimmt :)

Antwort
von TheAllisons, 27

Sie ist auf den besten Weg magersüchtig zu werden, sie ist viel zu dünn.

Antwort
von Wuestenamazone, 12

Ja ist es du hast schon Untergewicht

Antwort
von molly116msp, 13

Ich wiege so viel und bin 1.64 groß O.O

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community