Sind 52kg für meine Größe in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du bist bereits an der Grenze zum Untergewicht. Das ist gesundheitlich sowohl physisch, deinen Äußerungen zufolge aber auch psychisch recht bedenklich! Wenn du bei diesem sehr geringen Gewicht immer noch das Verlangen hast, abnehmen zu wollen, kann man schon davaon ausgehen, dass deine Selbstwahrnehmung verzerrt ist. Du solltest dich mal einem Arzt anvertrauen, das kann ansonsten ganz schnell ernsthafte Konsequenzen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

+4kg wäre besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, dein gewicht ist nicht in ordnung. bist viel zu dünn. nimm mal bisschen zu, magerstecken sehen echt hässlich aus.

sorry wenn ich etwas direkt werde, aber deine denkweise ähnelt derjenigen einer magersüchtigen. jetzt hast du vielleicht noch die chance, dich zu retten indem du SOFORT aufhörst, abzunehmen. wenn du es dann noch hinkriegst, so 5kg zuzunehmen, hast du immerhin mal bisschen normalgewicht.

riskier nicht dein ganzes leben, nur weil du jetzt denkst, du seist zu dick. soll ich dir mal was sagen? ich bin gleich gross wie du, 58/59 kg schwer und ich habe eine tolle figur, was ich nicht nur selbst finde, sondern mir auch viele menschen sagen. selbst google kann dir bestätigen, dass du VIEL zu dünn bist. das sieht auch echt eklig aus, wenn deine beine aussehen wie zahnstocher und du nichtmal ansatzweise brüste oder axrsch hast.

wenn du es nicht selbst auf die reihe kriegst, zuzunehmen, MUSST du dir professionelle hilfe suchen. eine gute freundin von mir war magersüchtig und es war grauenvoll, ihr dabei zuzusehen wie sie sich halb tothungert. durch die magersucht wurde sie auch noch depressiv, was schlussendlich zu einem selbstmordversuch geführt hat, dank dem ihr halbes gesicht temporär gelähmt war, ihr becken gebrochen und ihre psyche vollständig zerstört wurde.

willst du das wirklich? ich denke nicht, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seli2703
20.10.2016, 20:51

Nein das will ich natürlich nicht. Aber das ist so schwierig weil ich mich die ganzen Monate so angestrengt habe und jetzt nicht mehr aufhören kann. Verstehst du was ich meine?

0
Kommentar von meggie105
20.10.2016, 20:54

ja, verstehe ich. genau deswegen sag ich dir ja, dass du dir dringend professionelle hilfe suchen musst. geh zu deinem hausarzt und erkläre ihm, dass du dich trotz untergewicht immernoch zu dick fühlst, ein schlechtes gewissen hast wenn du mal was normales gegessen hast und dass du nicht magersüchtig werden willst. er kann dir danach sicher sagen, was die beste option für dich ist. keine angst, du wirst nicht in eine klinik müssen, das kommt erst, wenn du jetzt genau so weitermachst wie bisher. und das wichtigste: du musst dich nicht dafür schämen! es ist bewundernswert und sehr stark von dir, dass du selber merkst dass etwas nicht stimmt und dass du den willen hast, etwas dagegen zu unternehmen.

0

Bist genau auf dem absteigenden Ast Richtung Essstörung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu dick bist du sicher nicht, du hast Untergewicht.

Und deine Essgewohnheiten lassen auch zu wünschen übrig.

Geh mit diesen gedanken zum Arzt, bevor du in eine Essstöhrung rutschst, wenn du nicht schon drin steckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seli2703
20.10.2016, 20:46

Ja aber ich will nicht, dass der Arzt das falsch versteht.

0

Laut http://www.bmi-rechner.biz/kinder.htm ist das zwar kein Untergewicht, allerdingst stark an der Grenze. Achte nicht so viel auf dein Gewicht! Damit stresst du dich nur selbst... Gewöhne dir am besten ein normales Essverhalten an, da du laut den Werten eigentlich keinen Grund hast, abzunehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seli2703
20.10.2016, 20:52

Ich habe aber Angst, dass dann alle Kilos wieder zurückkommen.

0

isseinfach was du willst dein gewicht ist schon in ordnung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke bei deiner größe solltest du 60kg wiegen
Am besten so wie du dich am besten fühlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du mir bitte tipps geben wie du so viel abgenommen hast???:))))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seli2703
23.10.2016, 12:47

Ich habe keine Süßigkeiten mehr gegessen und mein Abendessen druch Joghurt ersetzt. Das war aber keine so gute Idee. Generell ist es glaub ich besser wenn man sich einfach gesünder ernährt und Sport macht.

0

Soviel wie du wiegst wieg ich mit meinen 1,60 :D so wie du das schreibst hört sich das nach magersucht an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub du hasst dich mit der Diät sehr gestresst und hast immernoch selbstzweifel...

Zu deinem Gewicht: Du hast etwas Untergewicht für deine Größe...

mind. 55 wären gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist gut, wenn sogar untergewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?