Sind 40 cm Versatz noch in der Toleranz bei einem Lichtauslass an der Decke? Mangel ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um es mal aufzudröseln: Der Bauträger hat im Vertrag die Anzahl der Deckenauslässe stehen, aber nicht die Position.  Der wird also mit dem Elektriker nicht streiten. Ihr habt die Position vorgegebe,  aber keine Maße dazu.wie kommen jetzt die 40 cm Abweichung zustande? Von einem nicht bekannten Sollwert geht das ja wohl kaum. 

Ihr solltet den Vorschlag des Elektriker annehmen.  Die Malerarbeiten kosten nicht die Welt, jeder Streit darum wird teurer.  

Zudem mit dem Risoko, bei einem Verfahren alles bezahlen zu müssrn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm es in kauf ist die schnellste lösung.die paar malerarbeiten sind doch das kleinste übel.wenn du schon mal ein haus gebaut hast und nicht mehr zu beanstanden hast sei einfach mit zufrieden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RodMcKay
06.09.2016, 10:08

Danke für die Antwort. Mir geht's hier ums Prinzip. Der Elektriker hat ja schon viel mehr verbockt, was wir mehr oder weniger hingenommen haben. Da soll er zumindest das korrigieren. 

Zum Thema 

und nicht mehr zu beanstanden hast 

da gibt's noch jede Menge. Beispielsweise ist im Bad bereits der 2. Boden drin und es gibt noch immer viele Beanstandungen. Haben bald einen Termin mit einem Sachverständiger wegen der Fliesenarbeiten (vom Handwerker bestellt)....

1

Da es nicht der einzige Mangel zu sein scheint, solltest du vor der Abnahme mit einem SV vor Ort alles in Ruhe anschauen. Und den dann auch zur Abnahme mitnehmen. Der wird noch mehr feststellen, als du selbst erkennen kannst. 

Einen SV einzuschalten ist nie rausgeworfenes Geld. Nimm aber einen gescheiten! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin kein sachverständiger.. ein gratis gutachten wirste hier vermutlich auch nicht bekommen.

es erfolgt nach vollständiger fertigstellung der whg. ja sicher eine abnahme mit dembauträger / verkäufer/ sonst was. wir kennen deinen KV nicht.

da kannste deine mängel dann alle schriftlich festhalten. in der zwischenzeit kannste dir nen sachverständigen suchen.. bspw. in einem bauherrenforum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RodMcKay
06.09.2016, 09:13

Danke für deine Antwort. Der Bauträger meinte, dass er sich da komplett raushält. Für ihn ist nur wichtig, dass ein Lichtauslass vorhanden ist (steht so in der Baubeschreibung). Aber die Positionen sind ihm egal, da wir die direkt mit dem Elektriker ausgemacht haben. Er hat sich auch geweigert diesen Mangel in das Mängelprotokoll aufzunehmen.

Ich verstehe nur nicht, wie er sich da raushalten will, da wir die komplette Wohnung ja bei ihm abnehmen werden. Und so werden wir diese nicht abnehmen.

Das mit dem Sachverständigen habe ich mir auch schon überlegt. Allerdings stellt sich mir da die Kosten/Nutzen Frage. Was kostet mich der Sachverständige? Im Vergleich zu den Malerarbeiten gehe ich von einem höheren Betrag aus.

Noch eine Info zum Bauträger: Wir hatten vor einer Woche eine "Vorabnahme" und sollten dort ein komplettes Abnahmeprotokoll unterschreiben. Das haben wir natürlich nicht getan, da es zu viele Mängel gibt und die Wohnung noch gar nicht komplett fertiggestellt ist.

0

Was möchtest Du wissen?