Frage von RUSHER, 212

Sind 4 stunden schlaf schädlich?

Ich schlafe am tag 4 stunden ist es schädlich???

Antwort
von DerRealsteFaker, 94

Über einen längeren Zeitraum, ja!
Im Prinzip musst du selbst wissen, wieviel Schlaf du brauchst, aber 4 Stunden ist zu wenig.Du erhöhst dein Risiko, an Stoffwechselkrankheiten zu erkranken, weil Stoffwechselprodukte nicht abgebaut werden können. Du erhöhst deine Infektionsgefahr, weil das Immunsystem nicht ordentlich gestärkt werden kann.Zufem erhöhst du das Risiko, an Depressionen zu erkranken.Zudem müsstest du ja selbst wissen, dass du nach 4 Stunden nicht fit bist.Man kann das mal machen, aber über einen längeren Zeitraum ist es extrem schädlich!Gib deinem Körper das, was er braucht!

Antwort
von miriLW, 125

Ich denke nicht, dass der wenige Schlaf an sich das Problem ist. Eher, dass man dadurch wenig Energie hat und man somit mehr isst könnte zum Problem werden. Aber wenn du dich trotz dem wenigen Schlaf fit und vor allem gesund fühlst, dürfte das kein Problem sein.

Antwort
von Wealwasely, 108

Auf die Dauer gesehen ist es sehr wohl schädlich, da der Körper im Schlaf regeneriert. Wenn du nicht ausreichend schläfst wird dein Körper dazu gezwungen "Überstunden" zu leisten. Auf viele Jahre gesehen ist das ein Desaster. Z.b. tendierst du eher zu Diabetes, weil deine Bauchspeicheldrüse viel häufiger Insulin produzieren muss.

Ebenso findet die Entgiftung, als auch Erneuerung von Zellen nicht optimal statt.

Wichtig ist auch zu wissen wie alt du bist. Hast du einen körperlich anspruchsvollen Job, betreibst du Sport etc.

Es gibt jedoch auch Menschen die benötigen einfach nur sehr wenig schlaf.

Die Spanne kann her durchaus von 4-9 Stunden gehen. Wenn du dich selbst erholt fühlst, dann hast du mit 4 Stunden wohl genug. Solltest du auf Dauer immer abgeschlagener werden, einfach mal den Arzt konsultieren und ein paar Tests durchführen lassen.

Kommentar von RUSHER ,

13 jahre alt

Kommentar von Wealwasely ,

Kann es sein, dass du viel Zeit mit dem Smartphone, oder am PC/Fernseher verbringst? Denn die Lichtstrahlen die diese Geräte abgeben beeinflussen dein Schlafverhalten massiv.

Dadurch wird dem Gehirn nämlich signalisiert, dass es noch "Tag" ist.

Kommentar von RUSHER ,

dafür gibt es doch so ne app die diese lichter filtern blaulicht filter oder so

Kommentar von Wealwasely ,

Ja die gibt es, jedoch hält sie dich nicht davon ab weiterhin die neuesten Infos auf Facebook und Co nachzusehen. Somit signalisiert du deinem Gehirn ständig das es noch etwas zu tun gibt - ergo du schläfst nicht ein.

Deinem Alter entsprechend musst du früh aufstehen um in die Schule zu gehen. Spät schlafen (Smartphone sei Dank ;) ) und früh wieder aufstehen lassen einen wenig Zeit für Regeneration.

Mein Tipp an dich, versuch bewusster mit dem Thema Schlaf umzugehen.

Eigne dir eine Schlafhygiene an und Handy, Fernseher und PC am Besten schon 2-3 Stunden vorm Schlafen gehen ausmachen ;)

Antwort
von Fordfahrer123, 73

Das mußt Du selber wissen, wenn Du danach noch fit bist, stört es nicht.

Im Schnitt schlafen Erwachsene etwa 6 Stunden am Tag. Allerdings gibt es auch Beispiele wie Napoleon oder Hitler, die schliefen tatsächlich nur vier Stunden am Tag.

Also gibt es wohl unterschiedliche "Mindestanforderungen". 

Antwort
von Hobbybastler123, 47

Als ich jung war, reichten mir 4 Stunden Schlaf aus. Später allerdings wurden es dann 6 - 8 Stunden. Aber das ergibt sich dann von selbst. Mach dir nicht soviel Gedanken.

Antwort
von Turbomann, 90

@ RUSHER

Am Tag sicher nicht und wieviel schläft du in der Nacht?

Kommentar von RUSHER ,

ich schlaf in der nacht 4 stunden

Kommentar von Turbomann ,

Was machst du in den anderen Stunden?

Kommentar von RUSHER ,

alles was ich am tag nicht schaffe

Kommentar von RUSHER ,

hausaufgaben duschen sowas halt

Kommentar von Turbomann ,

Jetzt ist mir alles klar:

Bei dir ist alles total verqueer

Tagsüber schläfst du weil du müde bist und nachts kommst du nicht ins Bett, weil du deine Hausaufgaben machen musst und Duschen und sowas halt.

Drehe deinen Plan mal um, dann klappt das mit den Hausaufgaben tagsüber und das sowas halt auch und abends hast du sogar noch Zeit zum duschen.

Also ich nehme dir das nicht so ganz ab, denn deine Eltern merken nichts oder lernst du unter der Bettdecke?

Antwort
von hardsmiler2208, 99

Schläfst du NUR 4 Stunden oder schläfst du 4 Stunden zusätzlich?

Kommentar von RUSHER ,

nur 4 stunden

Kommentar von hardsmiler2208 ,

Das kann den Alltag nach einer Weile schon beeinflussen, da weniger als 8 Stunden Schlaf nicht gerade optimal ist. Wegen zu wenig Schlaf kann es vielen Dingen kommen wie z.B. wenig konzentration etc... ( ob in der Schule, auf der Arbeit, beim Autofahren.. )

Kommentar von Turbomann ,

@ RUSHER

Was hast du vor ein par Minuten gefragt?

Wegen müdigkeit bilde ich mir sachen ein ist das normal?

Dauerhaft nur 4 Stunden Nachtschlaf kann nicht gesund sein.

Das kann man mal machen, aber irgendwann holt sich dein Körper das was er an Schlaf braucht, oder du bekommst gewaltige Nebenwirkungen.

http://www.brigitte.de/gesund/gesundheit/zu-wenig-schlaf-folgen-1217390/

Kommentar von anaandmia ,

Stimmt nicht. Es ist bewiesen, dass 5 Stunden Schlaf besser sind als 8.

Kommentar von hardsmiler2208 ,

Bitte wo ist das bewisen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass weniger als 8 Stunden Schlaf nach einer Weile sehr ungesund sein kann.

Kommentar von Turbomann ,

@ anaandmia

Das mag vielleicht bei erwachsene Menschen auf den einen oer anderen zutreffen, aber sicher nicht für einen 13-jährigen Schüler.

Kann mir keiner erzählen, dass man da auf Dauer in der Schule noch voll konzentriert sein kann.

Kommentar von RUSHER ,

ich hab gelesen das es leute gab die 4 Stunden geschlafen haben um zeit zu sparen sie haben aber tagsüber 3 mal 20 minuten geschlafen deshalb hab ich gefragt weil ich auch mesteins nur 4 bis 3 stunden schlafe

Kommentar von hardsmiler2208 ,

Das ist schon echt wenig... dann schlaf doch am Tag einfach ein wenig mehr : )   ( falls es möglich ist )

Kommentar von RUSHER ,

also wenn ich am tag schlafe kann ich das ausgleichen?

Kommentar von hardsmiler2208 ,

Theoretisch schon ja, nur muss es länger als 20 Minuten sein :D

Kommentar von Turbomann ,

@ RUSHER

NEIN, du kannst keinen Schlaf nachholen oder ausgleichen, ebensowenig wie vorschlafen.

Nur wenn du in der Nacht nicht ausreichend schläfst dann ist das doch logisch, dass du tagsüber müde wirst.

Jeder Mensch hat in der Nacht eine Tiefschlafphase die der Körper braucht und wenn du ihm die wegnimmst durch zu wenig Schlaf, dann wird sich dein Körper irgendwann wehren.

Sag mal wo hast du das denn gelesen, dass Leute wenig schlafen weil sie Zeit sparen? 

Welche Zeit musst du denn sparen in der Nacht? Kommst du aus irgendwelchen Gründen nicht früher ins Bett?

Außerdem bist du noch im Wachstum und es ist erwiesen, dass auch dein Körper eine Ruhezeit braucht um gesund zu bleiben.

Irgendwann wird dein Körper sich mit verschiedenen körperlichen Symptomen bei dir melden, weil du zu wenig schläfst.

Antwort
von putzfee1, 50

Das ist zu wenig, und du merkst es doch selber: https://www.gutefrage.net/frage/wegen-muedigkeit-bilde-ich-mir-sachen-ein-ist-da...

Du brauchst etwa doppelt so viel Schlaf.

Kommentar von RUSHER ,

denn gehe ich jetzt schlafen gute nacht 😅

Antwort
von simmiga, 83

Ich würd nie mehr als 2 schlafen

Antwort
von marlies286, 70

ein schöner Mittagschlaf ist gut für den Körper und der Seele

Kommentar von RUSHER ,

ich meine über Nacht

Antwort
von xWreckTime, 70

Nein, das ist nicht schädlich,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten