sind 4-8 Euro pro Tag für Lebensmittel zu viel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ne, keine Sorge, dürfte eigentlich ganz normal sein. Kommt aber auch darauf an für wie viele Personen. Bei drei z.B. ist das total normal, bei einer dürfte es aber normalerweise auch nicht zu viel sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn du es dir leisten kannst ist das kein Problem. Wenn es ein bisschen teurer ist ist vielleicht auch die Qualität besser. Davon abgesehen sind 4€ nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in Ordnung. Wenn man das hochrechnet sind das ja ca 120-240€. Wenn du vom Geldlichen damit hinkommst geht das klar. Ich selbst musste immer aufs Geld achten und hatte ca. 200€ für Essen+Trinken eingeplant und war immer satt :P  Kosten sparen könntest du, wenn du nicht ausschließlich pro Tag einkaufst, also auch mal größere Packungen nimmst von Sachen die du öfter machen kannst und die lange haltbar sind und dadurch dann pro Kilo gerechnet weniger zahlst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist für dich billiger, wenn du planst was du in der folgenden Woche essen willst und dann einen "Großeinkauf" machst (das ist viel billiger). Aber 4 Euro sind nicht soo viel. Kommt drauf an, wie du es magst! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an ob der schnaps schon einkalkuliert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dass ist ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?