Sind 20.000 Schritte am Tag gut?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also meiner Meinung nach, ist das richtig Vorbildlich und reicht alle mal um fit und sportlich zu sein, Glückwunsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mindeste was von Ärzten empfohlen wird sind 5000 Schritte oder 500 m Schwimmen pro Tag. Einmal die Woche kräftig anstrengen dass man ins Schwitzen kommt.

Das erfüllst du hervorragend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wünschte, soviel Zeit hätte ich zum Laufen.

Laufen ist zwar gesund, aber jeden Tag einfach mal 20.000 oder mehr Schritte zu machen ist trotzdem Zeitverschwendung. In der Zeit kann ich bzw. muss ich wichtigeres machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind täglich (je nach deiner Schrittlänge) 16 - 20 km plus dem Fußball. Ich vermute mal du hast kein Übergewicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallo65Q
02.08.2016, 19:18

Ja ich bin 16, 174 groß und wiege 65 Kilo

0

M.E. lebst Du definitiv sportlich.

Gerade die vielen Schritte sind sehr gut - heutige Deutsche bewältigen pro Tag nur noch einen guten km (Studie von 2008), während der Durchschnittsdeutsche noch Ende des 19. Jhts täglich etwa 15 km zurücklegte.
Das ist deutlich weniger ist als täglich die empfohlenen 10 000 Schritte
zu gehen (meist 5-8 km, auch bis zu 10 km) - gem. Empfehlung der britischen Herzstiftung, WHO ... Die Idee dahinter ist, dass regelmässiges Bewegen das Risiko eines Herzinfarkts senkt und vor Diabetes und anderen Krankheiten schützt.

Über die Bewegungen / Belastungen beim Fussball weiss ich zuwenig.

Alllenfalls wäre ein Ausgleich mit Bewegungen / Übungen zum Oberkörper sinnvoll - das sollte aber eine Fachperson beurteilen (bin da Laie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?