Frage von Kurfi1409, 64

Sind 2 Liter Milch am Tag schlecht?

Hallo :) da ich zurzeit sehr am Trainieren bin, und auch viel Eiweiß shake zu mir nehme brauche ich ca. 2Liter Milch pro Tag (zum mischen der Shakes 😉) ist soviel milch schlecht oder ungesund für mich ? Lg

Antwort
von scheggomat, 9

Das ist schon ordentlich, aber wenn du es verträgst, kein Problem. Dein Körper meldet sich schon, wenn ihm etwas nicht gut tut. Also die inneren Ohren aufmachen. 

Aber wieviel Zentner wiegst du denn, dass du dir zu der ganzen Milch noch Proteinpülverchen reinziehen musst? 

Kommentar von Omnivore11 ,

Aber wieviel Zentner wiegst du denn,

lol....du willst das gleich in Zentner wissen? ^^

Kommentar von scheggomat ,

Ja. Die Zahl würde sonst zu groß und mit Zentnern kann ich noch was anfangen. :D

Sonst würde auch diese Unmenge Milch und Pulver keinen Sinn machen. 

Kommentar von Omnivore11 ,

und mit Zentnern kann ich noch was anfangen. :D

Ohh ein Herr der alten Schule ^^

Ich muss bei solch alten Einheiten immer kurz nachdenken ^^

Antwort
von PolluxHH, 9

2 Liter Milch? Nun überlege ich gerade ... das wären schon alleine ca. 48 g Eiweiß, dazu Whey-Pulver, pro Portion dürften das ca. 30 g Eiweiß sein, je nach Pulver und Zubereitung, machte nochmals ca. 240 g Eiweiß pro Tag, wenn die Milch ausschließlich für Shakes verwendet wird ...

Bei einem auf Massenaufbau orientierten Training sollten maximal 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu sich genommen werden. Und wieder einmal rechnen ... 288/2 wären 144 kg Körpergewicht. Solltest Du also mindestens 144 kg wiegen, wäre es hinnehmbar, darunter ist mit Nierenschäden zu rechnen und einer Übersäuerung des Körpers etc. . Auch wenn es immer wieder sehr kontrovers diskutiert wird: über 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht empfehlen selbst die Befürworter einer eiweißreichen Ernährung nicht.

Also tue Dir selber einen Gefallen und schraube den Eiweißkonsum zurück. Zuviel an Eiweiß bringt keinen zusätzlichen Massezuwachs, dafür gewaltige gesundheitliche Probleme. Aber selbst bei 2 g pro kg Körpergewicht würde ich mich unbedingt mit einem Ernährungsexperten kurzschließen, denn es bedarf dann eines abgestimmten Essensplans.


Kommentar von FlyingCarpet ,

DH - wahre Worte!

Kommentar von scheggomat ,

War meine Frage nach Zentnern also gar nicht so verkehrt. :)

Antwort
von HariboMSc, 6

2 Liter Milch kannst du ruhig trinken, wenn du sie vom Magen her verträgst. Der Eiweißgehalt ist ca. 2x 33 g= 66g - Du deckst damit zu 100% deinen Eiweißbedarf. Du deckst allerdings auch 5400 kJ ab- das sind über 50% deines Energiebedarfs. Also aufpassen mit dem Gewicht. Ich habe übrigens seit meiner Kindheit ca. 20 Jahre täglich 2 Liter Milch getrunken - im Schnitt! Manchmal auch deutlich mehr. Milch ist grundsätzlich als Ernährung ideal für das Wachstum (so wie für das Kalb!) oder eben zum Muskelaufbau - auf Dauer fehlen allerdings die Ballaststoffe und Vitamin C. Also bitte mit Obst und Gemüse ergänzen.

Antwort
von xsarxxh, 9

In Maßen ist Milch hin- und wieder nicht schlecht aber 2 Liter Milch pro Tag ist ziemlich übertrieben und in keinster Weise gesund.

Antwort
von Voeglein, 8

Milch ist generell schlecht, denn sie ist für Kälbchen gedacht und nicht für Menschen. Deinen Eiweiß-Shake kannst du dir doch auch mit etwas anderem anrühren. Zum Beispiel mit Wasser oder einer Nussmilch.

Kommentar von Almalexian ,

Dass sie nicht für Menschen gedacht ist macht Milch nicht per se schlecht. Die Menge ist hier das Problem.

Kommentar von BeschteLeben ,

Wieso sollte Milch schlecht sein?

Kommentar von kayo1548 ,

"
denn sie ist für Kälbchen gedacht

"

und wer hat sie erdacht?  Die Natur denkt und plant nicht; alles basiert auf "zufälligen" Mutationen und wenn sich diese bei bestehendem Selektionsdruck als vorteilhaft erweisen werden sei vermehrt weitergegeben.

Und selbst wenn dein Argument stimmen würde (was definitv nicht so ist), so wäre auch das noch lange keine Erklärung dafür warum Milch für uns schlecht sein sollte.

Kommentar von Omnivore11 ,


Milch ist generell schlecht, denn sie ist für Kälbchen gedacht und nicht für Menschen.


Alle Pflanzenprodukte sind generell schlecht, weil sie für die Vermehrung gedacht ist und nicht damit sich der Mensch damit den Wanst vollhaut!


Nussmilch

Nussmilch ist generell schlecht, weil Nüsse nicht für den Menschen gedacht sind.


Wasser 

Wasser ist generell schlecht, weil es der Hauptbestandteil von saurem Regen ist und in Kernkraftwerken zum Einsatz kommt! Außerdem erstickt man, wenn man Wasser einatmet!

Antwort
von Omnivore11, 5

Nö. Milch ist ja gesund. Lass es dir schmecken.

Aber 2 Liter? Trinkst du sonst nix am Tag oder wie? Ab und zu mal Wasser wäre mal eine gekonnte Abwechslung.

Antwort
von Almalexian, 4

Die Shakes sind schon schlecht, und 2 Liter Milch ebenfalls.

Kommentar von Abranonymous ,

Warum sollten Protein-Shakes schlecht sein?

Kommentar von Almalexian ,

Schlecht für den Geldbeutel. Und ich habe den Eindruck manche Sportler vernachlässigen darüber ihre normale Ernährung.

Kommentar von FlyingCarpet ,

Stimmt - Viele sind auch zu träge, die Nährmittel/Kalorien genau auszurechnen. Da wird einfach sinnfrei in sich reingeschüttet.

Kommentar von Abranonymous ,

Ok. Da muss ich dir recht geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten