Frage von Javfna, 291

Sind 1300€ netto Verdienst im Monat gut für einen Single?

Ich habe sehr wenig ausgaben.

Antwort
von pingu72, 177

Wenn du wenig Ausgaben hast reicht das. 

Antwort
von DustFireSky, 207

Das kommt darauf an WO du wohnst :)

In München wäre das wohl zu wenig, da die Mieten alleine schon 800 Euro fressen.

Auf dem Land jedoch wären es zwischen 300-400 Euro und da hättest du gut was über.

Was nützt es einem 2000 Euro Netto zu bekommen und dann die Hälfte an die Miete abdrücken zu müssen ? Da wäre es auch nicht mehr viel :D

1300 Euro auf dem Land ist dicke ausreichend. In der Stadt wohl hart an der Grenze.

Antwort
von amy2107, 175

das ist seeeehr subjektiv ;) ich würde sagen, davon kann man auf jeden fall gut leben, gibt aber sicher auch Leute, denen das zu wenig ist. kommt halt auf die ansprüche an. wenn man mal von der faustregel ausgeht, dass man von einem drittel seines nettoverdienstes die miete begleichen können sollte, was hier bedeuten würde, deine miete dürfte etwa 430€ kosten, würde ich mal sagen, es ist ganz gut, wenn man normale Ansprüche hat

Antwort
von floppydisk, 180

von gut ist das relativ weit entfernt, ob es dir reicht kannst du nur selbst wissen.

du brauchst ja nur mal monatliche ausgaben überschlagen und siehst, was übrig bleibt.

Kommentar von aribaole ,

Bei geringen Ausgaben, gehe ich davon aus, dass der Fragesteller noch zuhause Wohnt. Daher ist das Einkommen gut. Anders wenn Miete, Strom, u.a. noch gezahlt werden muss.

Kommentar von floppydisk ,

quatsch.

ein einkommen wird nicht "gut" nur weil man noch zuhause wohnt. gute oder schlechte bezahlung richtet sich nicht nach den persönlichen fixkosten oder dem lebensstandard.

entweder man verdient gut oder eben nicht.

das hat auch überhaupt nichts damit zu tun, ob man mit seinen finanzen auskommt oder nicht. das man mit hotel mami und 1300€ besser auskommt als alles selbst finanzieren zu müssen ist klar, deswegen bleibt es aber trotzdem ein unterdurchschnittliches gehalt.

Antwort
von Michi1010, 182

Kommt immer darauf an wo und wie du lebst.

In einer Großstadt, wie München,Hamburg oder dergleichen reicht es vermutlich nur für eine kleine Wohnung usw.

Auf dem "Land" sieht es vermutlich anders aus und du kannst sehr gut davon leben.

Ich finde den Verdienst nicht schlecht für einen Single.

Antwort
von Peter501, 140

Als Anfang nicht so üppig aber wenn es ausreichend Möglichkeiten der Qualifizierung gibt kann es ein gutes Startbrett sein.

Antwort
von VojoSan, 153

Naja das ist nicht viel aber nur ein bissel weniger als der durchschnitt

Kommentar von Javfna ,

wieviele ist der durchschnitt?

Kommentar von floppydisk ,

in deutschland gehört man als single mit 1300€ netto gerade so in die einkommensschwache mitte und bildet bereits das letzte bindeglied zur einkommensarmen schicht. der meridian liegt bei 1700 netto als single und bei 400€ netto unterschied reden wir schnell um 600-700€ brutto mehr zum durchschnitt.

Antwort
von aribaole, 123

1300 Netto ist nicht schlecht.

Antwort
von FooBar1, 116

Ne nicht so viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten