Frage von Rignrollfan2000, 49

Sind 1100 km eine Gute Fahrleistung für ein Fahrrad?

Antwort
von GuenterLeipzig, 23

Das ist eher für den angegebenen Zeitraum wenig.

Bei mir kommen regelmäßig gut 7.000 km/Jahr zustande, ohne dass ich mich da besonders anstrenge, das zusammen zu bekommen.

Fällt quasi nebenbei mit ab.

Gönne Deinem Rad alle 3000 km eine neue Kette und alle 300-500 km eine neue Fettung der Kette.

Günter


Antwort
von kuku27, 10

Für den Fahrer oder Das Fahrrad.

Gut Trainierte fahren auch über 300km am Tag, das wäre also eine "Wochenration"

Profis fahren mehr als 20000km im Jahr, also ist das die Leistung für etwas mehr als 2 Wochen im Schnitt. Und die fahren dauernd mit einer Kraft die du als Höchstleistung nicht erreichst. Jan Ulrich zB kann eine volle Stunde mit 580Watt fahren. Bei dir wird so um die 100W sein 

Antwort
von Nordseefan, 23

Das sind am TAg 2,4 Kilometer. So in etwa. Also keine wirklich großartige Leistung

Antwort
von bormolino, 19

Nach der Kilometerzahl ist es jedenfalls eingefahren ;-)

Ich bin letztes Jahr knapp über 6000 km gefahren. Mein Rad an sich hat jetzt in 3 Jahren knapp 14.000 km runter.

Antwort
von Nordseefan, 36

In welcher Zeit?

Kommentar von Rignrollfan2000 ,

Von Juni 2015 bis September 2016

Antwort
von biker30000, 8

In einer Woche eher gut!

Antwort
von unpolished, 42

In 1 Monat auf jeden Fall. 

Kommentar von Rignrollfan2000 ,

Nein von Jun 2015 bis September 2016

Kommentar von unpolished ,

Na dafür eher nicht! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten