Sind 100€ die Woche viel oder zu wenig für einen Erwachsenen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Soviel Geld darf er nicht bekommen.Üblich sind Zuwendungen von 50,- im Monat.damit wird sichergestellt,das es im Vollzug keine privilegierten gibt.Privilegien sind zu erarbeiten,in Therapien,bei der Arbeit,Wohlverhalten.Ich empfehle Euch zu fragen,wieviel genau er bekommen darf und würde selbst diesen Betrag nicht voll ausschöpfen.Denn: Die Zeit nach dem Knast,da braucht man finanzielle Unterstützung,wie auch den Tritt in den Hintern .Und zwar von Euch.Also sparen,eine Arbeit besser eine Selbständigkeit finden und sichern.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100€ im Monat ist realistischer. Mein Verlobter war auch im Gefängnis die letzten Monate und ich glaub die durften dort bis zu 120€ im Monat haben.
Dein Bruder kann dort auch arbeiten und sich ein bisschen Geld verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er im Gefängnis ist, dann ist das eine Menge! Bei den meisten Jobs dort verdient man (ungelogen) nur ein paar Cent pro Stunde..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wären im Monat 400-500 Euro. Soviel darf er in Haft gar nicht bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, dass die Familie auch im Knast hilft, das finde ich schon gut.

Egal, was er getan hat.

Aber 100 Euro die Woche, das finde ich schon sehr viel.

Die Hälfte wäre okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein bißchen "Spaß" soll er im Knast ja auch haben, aber 100 Euronen die Woche ist eindeutig zuviel des Guten. Für den ganzen Monat würde es passen.

Ist er in Untersuchungshaft oder in Strafhaft? In Strafhaft wird er über den vollen Betrag ohnehin nicht verfügen dürfen.

Zudem sollte er sich in der JVA um eine Arbeit bemühen, 100 € kann er da auch schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist viel!

Überleg mal, Knast oder nicht, wer hat 100€ Taschengeld die Woche ohne das er was dafür tut?

Von etwas mehr wie 400€ im Monat muß Jemand, der Alg2 empfängt 1 Monat (über)leben. Wer gut verdient, hätte das wohl übrig aber der hat dann auch gearbeitet und eine entsprechende Ausbildung gehabt.

Lange Rede, kurzer Sinn, überlegt was dafür gekauft werden muß/soll/kann und dann habt ihr einen Betrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er in U-Haft ist hat er nur einen bestimmten Betrag im Monat über den er verfügen kann.Ich kenne was von 270 DM im Monat.

Wie viel es Heute ist weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung