Frage von 385iYa, 69

Sind abfürmittel gefährlich?

Will mir abfürmittel aus der Apotheke kaufen sind die gefährlich ? Bin erst 15 also falls das zu jung ist

Antwort
von imehl47, 37

Na ja, zu empfehlen wären Abführmittel nun gerade nicht, denn sie bilden sehr schnell einen Gewöhnungseffekt. Dann kannst du nur noch "mit". Besser wäre es, gezielt Ballaststoffe zu verzehren, z.B. Flohsamenschalen oder Leinsamen. Wenn es mal zu sehr verstopft ist, kannst du dir auch mal einen Sennesblättertee machen. Das sind alles natürliche Wirkstoffe, insbesondere der Leinsamen hat auch noch gesunden Nährwert mit seinen Omega-3-Fettsäuren.

Antwort
von AstridMusmann, 22

Versuch es doch erst mal ohne Chemie, mit etwas ganz natürlichen! Ich weiß jede Menge natürliche Abführmittel die du ganz normal in deine täglichen Mahlzeiten mit einbauen kannst: Kokosmilch, Wassermelone, Buttermilch, Kefir, frischer Traubensaft, Sauerkrautsaft, Pflaumensaft, Backpflaumen, Hohes C-Saft bzw. Orange-Traube-Limette + Magnesium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten