Frage von ushajjababaha, 46

Sin,Cos,Tan Winkel auflösen?

Muss ich bei sin cos tan im dreieck gleich im zweiten schritt den winkel auflösen (beispiel: sin ß = a/b <-- erster schritt) wenn ich dann einsetze muss ich den winkel auch gleich im zweiten schritt einsetzen ?

Antwort
von ede0007, 27

Du drückst dich leider etwas unglücklich aus, aber ich versuche trotzdem mal zu antworten.

Wenn du sin(ß) =a/b aus rechnest, bekommst du nur den Sinus aus dem Winkel ß. Um diesen in den Winkel ß umzuwandeln musst du auf deinem Taschenrechner [shift]+[sin] drücken. Das ist dann sin(hoch)-1.
Ob du bei dir nun erst den Sinus aus ß und dann sin-1 drücken musst, oder anders herum, musst du ausprobieren.

Als Beispiel:

sin(alpha)=Gk/Hyp=10/30=0,3

Diese 0,3 ist der Sinus aus dem Winkel Alpha.

sin-1(0,3)=19,47Grad

Das ist dann der eigentliche Winkel Alpha.

Antwort
von zweitaKTMotor, 19

sin = gegenkathete durch hypotenuse
cos = ankathete durch hypotenuse
tan = gegenkathete durch ankathete

sorry ich weiß nicht wie mans schreibt.

da gibts nen coolen merkspruch :

GAGA
HHAG

GAGA (so wie ein huhn macht)
Hühner-Hof AG (ag heißt Arbeitsgemeinschaft aber dass ist hier nur als Eselsbrücke)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten