Frage von Mijane, 33

simyo - kein mobiles Internet und service = null. Und jetzt?

Hallo, ich habe seit Tagen kein mobiles Internet mehr. Ich habe mein Handy (mehrfach) neu gestartet, die Einstellungen für das mobile Internet geprüft, aber nichts! Darauf hin schrieb ich eine Mail an Simyo, doch es kam keine Antwort. Jetzt habe ich die Hotline angerufen. Nachdem ich drei mal aus der Leitung geworfen wurde, hat mir dann eine Dame weiß machen wollen, dass mein Datenvolumen alle sein, obwohl ich von 3GB gerade einmal 600MB verbraucht habe. Ohne eine wirkliche Antwort auf mein Problem, wurde ich schießlich damit abgespeißt, das ich mich noch einmal an das Kontaktformular wenden solle...

Hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann (außer, das ich dort eben noch einmal eine Nachricht hin schreibe).

Gibt es bei soetwas ein Recht auf eine Rückzahlung, Ausgleich ect. wenn die werten Damen und Herren es nicht hinbekommen mir zu helfen? Wann besteht ein Sonderkündigungsrecht?

Danke für eure (bitte ernst gemeinten) Antworten!

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Internet, 10

Ein Sonderkündigungsrecht steht dir nur zu, wenn o2 (als rechtlicher Nachfolger von Simyo / E-Plus) landesweit (!) keinen Internetzugang erlaubt. Für lokal begrenzte und meistens zeitlich begrenzten Störungen entsteht kein Sonderkündigungsrecht. Durch die Netzzusammenlegung von E-Plus und o2 entstehen zeitlich und örtlich begrenzte Störungen. Die billige und schlechte Hotline (Callcenter) soll nach Kundenprotesten ersetzt und verbessert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten