Frage von Kasud, 61

Simson säuft ab?

hallo

ich habe ein 16n1-11 vergaser dran wenn sie kalt ist läuft sie einwandfrei wenn sie 10min lief oder läuft will sie absaufen. ich kann nach den 10min nur im stand voll gas geben damit sie wieder kommt... dabei hab ich denn benzinhahn auch zugemacht wenn sie absaufen will erst nach 30sek kommt sie wieder richtig in drehzahl und kann den hahn wieder aufmachen ich muss andauernd gas geben das sie mir nicht bei der kreuzung absäuft oder wenn ich kein gas gebe !!!

Antwort
von HelmutPloss, 54

Dein Gemisch ist viel zu Fett oder dein Choke schließt nicht. Oder dein Schwimmer ist falsch eingestellt bzw. undicht und abgesoffen.

Kommentar von OppaxD ,

Spricht ziemlich für einen falsch eingestellten Schwimmer, wenn du den Benzinhahn zudrehen musst, weil ja anscheinend zu viel benzin in den Vergaser läuft. Auch mal prüfen ob der vielleicht ein Loch hat und darum nicht richtig den Benzinzulauf regelt.

Wie sieht die Spitze der Zündkerze aus? Schwarz glänzend. dann ist es aufjedenfall zu fett.

Antwort
von Simsonsfachmann, 38

Der Schwimmer im Vergaser verschließt der Schwimmerventil nicht richtig, so daß bei eigentlich geschlossenen Schwimmerventil immer noch Kraftstoff nachläuft.

Ursachen : Schwimmer defekt (abgesoffen), Schwimmer nicht richtig eingestellt. Schwimmernadelventil schließt nicht, Ursache hierfür eventuell ein ausgeschlagenes oder verschmutztes Nadelventil.

Antwort
von Kasud, 49

der schwimmerstand muss ja geschlossen 29mm sein und auf 33.5mm 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten