Frage von Tropiusflyer, 66

Sim Karte verkehrt herum gestanzt. Retten möglich?

Meine kleine Schwester hat sich heute für ihr neues Handy ihre Micro-SIM auf Nano-SIM stanzen lassen. Da das Handy die SIM nicht erkannt hat, hab ich es mir mal genauer angeschaut und die Kontakte mit Bildern auf Google verglichen. Dabei viel mir auf, dass die SIM meiner Schwester wohl verkehrt herum gestanzt wurde, da der offene Kontakt (der mit der Mitte verbunden ist) auf der langen Seite zur abgeschnittenen Ecke liegt und nicht wie bei den Vergleichsbildern auf der kurzen Seite. Nun wollte ich wissen, ob ich die richtige Ecke einfach entfernen kann um die SIM richtig einzulegen oder ob meine Schwester eine neue Karte braucht.

Danke im Vorraus!

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 23

Du musst eine Ersatzkarte bei der Hotline deines Anbieters bestellen, am besten gleich im Nano Format. Das Stanzen geschieht auf eigene Gefahr, darum musst du auch die Kosten der Ersatzkarte selber tragen.

Antwort
von RECA7730G, 47

so lange die komplette kontaktfläche noch verhanden ist, theoretisch  ja, aber es kann dann sein, das die karte bei kleineren erschütterungen den kontakt verliert und man jedes mal sie wieder in die richtige position schieben muss

Antwort
von DerSchokokeks64, 36

Eine neue Karte wäre besser. Oder du besorgst dir nur das Ausgestanzte Teil zurück, machst es wieder dran, Stanzt richtig herum. Dann hast du 2 Teile die aber zusammen im Schlitz halten sollten. Aber jetzt einfach so nochmal zu Stanzen ist etwas doof, das wird etwas schlecht halten im Schlitz. Je nach Handy könnte es gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten