Frage von cupcake1408, 31

SIM Karte gewechselt?

Ich habe mir ein neues Handy gekauft und meine Sim Karte dort reingetan, alles super. Da meine Mutter mein altes Handy (Samsung galaxy s3) benutzten sollte haben wir ihre karte verkleinern lassen und eingelegt. Es ist eine Telekom D1 Karte, aber das Handy nimmt es nicht an. Wo ist das Problem?

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 17

Hi cupcake1408,

im alten Handy deiner Mutter funktioniert ihre SIM-Karte aber noch?

Wenn nicht, liegt hier evtl. ein Defekt der SIM Karte vor.

Wenn die SIM im alten Handy noch funktioniert und auch das passende Format für das S3 hat, kann es sein, dass das Handy einen SIM- oder Net-Lock hat und die SIM deiner Mutter daher nicht akzeptiert.

Dies könnte dir der Anbieter, über den du das Gerät ursprünglich gekauft hast, beantworten.

Viele Grüße
Dörte

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 8

Hallo cupcake1408, neben "das Gerät hat einen Simlock" würde mir noch etwas einfallen, wenn ich lese "Karte wurde verkleinert". Ich vermute mal, dass du damit aussagen willst, dass die Karte auf das neue kleinere Format gestanzt wurde. Eventuell wurde sie dadurch verschnitten und beschädigt. Besser ist bei so einem Wechsel ein kostenfreier Generationswechsel der SIM-Karte.

Es grüßt Wiebke S. vom Telekom hilft Team

Antwort
von ozgulzuruc, 23

Vllt braucht es eine Nano Sim. Check das mal ab.

Antwort
von chickenwings311, 14

Vielleicht hat das Handy noch Simlock

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten