Frage von ThePayne, 64

Sim Karte gehackt?

Hey liebe Community, ich habe ein Problem mit meiner Sim Karte. Jedes mal, wenn ich mein Guthaben um 15€ auflade, ist das Geld nach paar Wochen wieder weg. Ich benutze zwar eine Flatrate, aber die kostet nur 4€/Monat und telefonieren usw. mache ich auch nicht oft. Deshalb denke ich, dass mein Guthaben von Hackern o.ä. "gestohlen" wird. Die letze Sache wäre dann noch, dass mein Sohn mein Handy für Spiele nutzt, doch er kann nichts kaufen, denn er würde mein Passwort brauchen und er ist erst 6. Danke im Vorraus =D

Antwort
von OpticMods, 25

Ruf bei deinem Mobilfunk Anbieter an und sag dass du Zahlung an drittanbieter sperren willst, wenn dann immer noch Geld abgezogen wird würd ich mir ne neue Sim-Karte holen.

Antwort
von FrancoCamisa, 20

Vielleicht läuft irgendwas hintergrundmäßig ab, ohne das du etwas davon bemerkst... Manche Internetseiten schließen ohne deine Ahnung ein Abbonement ab, welches dir immer wieder das geld zieht ohne das du etwas merkst ... Vielleicht lieber nach ner neuen Simkarte umsehen. Hoffe ich konnte ein wenig weiterhelfen :)

Antwort
von Midgarden, 25

Das Paßwort braucht er aber nur in Deinem Handy ;-)

Ruf die Hotline an und begründe, warum Du mal einen Verbindungsnachweis brauchst - kostet dann i.d.R. nix

SIM-Karten kann man übrigens nicht einfach hacken, da brauchen selbst Profis mit Spezialausrüstung mehrere Stunden

Antwort
von Wasser126, 12

Vllt hat auch ein drittanbieter zugriff auf dein prepaidkonto.

Antwort
von FlyingDog, 32

Hallo.     

Mir würden da jetzt die mobile Datenverbindung einfallen, eine Option in der Konfiguration,  die oft vergessen wird, auszuschalten.

Apps und Co. haben die oft die Eigenschaft, das sie nach Hause telefonieren wollen, das mobile Datennetz kann da im eingeschalteten Zustand eine sehr schnell tickende Uhr sein.     

Das würde mir jetzt so einfallen dazu.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Kommentar von ThePayne ,

Nein, denn die mobile Datenverbindung ist dafür da, die Flatrate zu aktivieren, trotzdem danke

Kommentar von FlyingDog ,

Ne ne...😀

Ist die Option im Smartphone eingeschaltet, werden über die mobile Datenverbindung, jegliche Daten ausgetauscht, das verursacht Kosten. Ist der Flattopf aufgebraucht, schaltet sich bei vielen die vom Anbieter gewollte Kostenfaktor "automatische Datenvolumen erhöhen" ein, das verursacht gerade enorme Kosten, denn dann wird weiteres Datenvolumen für einige Euronen hinzugebucht... damit verdienen gerade kleinere Mobilfunkanbieter ihr Geld. Sicher das es nicht an dem liegt? Falls wirklich nicht, dann bin ich überfragt, sorry.     

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort
von tactless, 23

Ich denke eher dass dein Guthaben durch Datenaufkommen verbraucht wird. 

Antwort
von StussKokosnuss, 22

Der einfachste Weg:

Im Internet auf der Seite des Mobilfunk-Anbieters einloggen, und schauen, was wofür abgebucht wird vom Guthaben.

Wozu die Herumraterei?
Einfach einloggen, schauen und alles sollte klar sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten