Frage von Lali18, 89

Silvester lieber mit Familie?

Hallo ihr lieben Meine Freundin hat mich heute vor die Wahl gestellt Silvester mit ihr oder meiner Familie zu verbringen weil ich erwähnt habe es lieber mit meiner Familie zu verbringen als sonst weil ich bisher 4 Jahre lang jedes Silvester bei ihr war ich habe in letzter Zeit viel durchgemacht und da war meine Familie eher an meiner Seite als sie und außerdem würde ich gerne wieder einen Feiertag mit meiner Familie verbringen ...wie gebe ich nun schonend die Antwort darauf ohne sie wirklich zu verletzen ?

Antwort
von Gerneso, 34

Offenbar seid Ihr ja schon länger zusammen, wenn ihr schon so viele Silvester gemeinsam verbracht habt.

Prinzipiell finde ich es schön, wenn ein Paar auch "gemeinsam in das neue Jahr" geht. Das muss aber nicht unbedingt ein "Silvester zu zweit" sein.

Warum ist es denn keine Option, dass ihr alle zusammen Silvester feiert? Wenn sie grundsätzlich ein Problem mit Deiner Familie oder Familienzusammenkünften im Allgemeinen hat, stellt sich die Frage, ob ihr überhaupt ähnliche Lebenswerte habt und wirklich zusammen passt.

Bedenkenswert finde ich weiterhin, dass Du sagst, Sie war in schwierigen Zeiten NICHT wirklich für Dich da und Dir keine Stütze - Deine Familie aber schon.

Nimm doch ihre "Drohung" mal zum Anlass Dir zu überlegen, ob Du nicht wirklich besser ohne sie in das Neue Jahr gehst (und damit meine ich nicht nur den 31.12. / 1.1. - sondern die Zukunft.

Kommentar von Lali18 ,

Vielen Dank für die Antwort aber ich glaub ich hab das falsch formuliert ich bin nicht mit ihr wirklich zusammen :P meine Eltern mögen sie nicht so besonders auch sie mag meine Eltern nicht deswegen ergibt sich daraus ein Problem sonst würde das ja ohne weiteres gehen und sie würde mich nicht vor diese Frage stellen :/

Kommentar von Gerneso ,

OK - Du sprichst also nicht von Deiner Partnerin sondern nur einer "guten" Freundin / Bekannten.

In dem Fall dürfte doch klar sein, was Du tust. Du verbringst den Jahreswechsel mit den Menschen, mit denen Du gerne ins Neue Jahr gehen möchtest - und das ist Deine Familie.

Eine Freundin / Bekannte, die dann beleidigt ist, ist sowieso nur an ihrem eigenen Vorteil interessiert und bringt Dir auf Dauer nichts. Dass Du Dich im Zweifelsfall nicht auf sie verlassen kannst, hast Du ja schon feststellen können.

Wenn sie also nun von Dir verlangt, dass Du Dich entscheiden sollst, dann sollte Deine Entscheidung klar gegen sie und für Deine eigenen Wünsche / Vorstellungen getroffen werden. Zumindest würde ich das so entscheiden.

Kommentar von Lali18 ,

Das habe ich jetzt auch eingesehen :] insofern werde ich mich auch danach entscheiden besten Dank ^^

Antwort
von dasadi, 49

Meiner Meinung nach ist da keine Schonung angesagt, sondern Ehrlichkeit. Wenn Du ihr sagst, dass Du zwar gern mit ihr gefeiert hättest, aber in diesem Jahr die Gesellschaft Deiner Familie der ihrer Familie vorziehst, darf sie Dir das nicht übelnehmen, denn sie kann nicht selbstverständlich davon ausgehen, dass Du mit ihrer Familie feiern möchtest. Im Gegenteil, sie hätte Dich fragen müssen, wie Du Silvester verbringen möchtest und ob Ihr beide mal mit Deiner Familie feiern solltet. Ich würde keinen Streit vom Zaun brechen, aber dies mit grader Selbstverständlichkeit sagen. Es gibt keinen Grund für sie, verletzt zu sein, denn sie könnte ja auch mit Dir bei Deinen Lieben feiern.

Kommentar von Lali18 ,

Es geht ihr ja darum das ich sonst immer mit ihr gefeiert habe aber das nun nicht mehr möchte dieses Jahr bei mir möchte sie auch nicht Silvester verbringen ich hätt sie ja sonst eingeladen :/ Danke für die Antwort :]

Antwort
von YuyuKnows, 41

Hey!

Also, ich weiß nicht, wie streng sie jene Sache formuliert hat: Aber so eine Forderung geht gar nicht! Familie ist wichtig und du siehst es ja selber, dass dir der Kontakt zu ihnen wichtig ist. Du ihre Nähe brauchst!

Deshalb erkläre deiner Freundin bitte, wie wichtig es dir ist, dass du Silvester mit deiner Familie verbringen möchtest!

Du solltest ihr sagen, dass du sehr gerne für deine Familie da sein möchtest, weil Familie wichtig ist! Du legst großen Wert drauf und das ist gut. 

Sie wird es schon verstehen und wenn nicht, dann lass dich davon nicht beinflussen - du hast das Recht zu entscheiden, was für dich gut ist und was nicht!

Und wer weiß: vielleicht will sie auch mit deiner Familie Silvester verbringen! Lad sie doch ein! Dann hast du zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen :)

Also vergiss nicht: nur weil sie deine Freundin ist, sollst du dich nicht selber verlieren.

Kommentar von Lali18 ,

Vielen Dank für die netten Worte ^^ ich werd es erstmal so probieren Sie möchte ja nicht mit mir und meiner Familie Silvester verbringen sonst würde sie mir ja nicht dieses "Ultimatum" stellen 

Kommentar von YuyuKnows ,

Denk bitte darüber nach :) 

Aber um ehrlich zu sein: So ein Ultimatum zu stellen ist sehr unhöflich und vor allem Dingen unsensibel. Ich an deiner Stelle würde sie liegen lassen und ein angenehmes Silvester mit meiner Familie verbringen! 

Kommentar von Lali18 ,

Ich denke das werde ich auch :) Danke 

Antwort
von meSembi, 30

Sag es ihr einfach, dass du Silvester wieder einmal mit deiner Familie verbringen willst, da ihr ja viel durchgemacht habt. So wie es ist und mir der Wahrheit. Wenn sie dich wirklich mag und so, dann akzeptiert sie deine Entscheidung, ohne dich mit etwas zu erpressen, beschimpft oder ähnliches.... Hoffe halt dass sie so nicht ist. Sonst kannst du sie ja Vllt zu euch einladen, wenn sie da dann extrem drauf ist.

Kommentar von Lali18 ,

Ich werde es auf jeden Fall so probieren Sie meinte noch das ich heute bis 19 Uhr Bescheid sagen muss sonst feiert sie mit wem anders (um so besser für mich ) aber ich möcht echt nicht das sie wegen mir dann traurig ist :/ einladen ist nicht drin sie will ja nicht 

Antwort
von blumenkanne, 10

verbring silvester mit deiner familie. deine freundin ist dumm, überhaupt irgendwelche wahlen aufzustellen. ich würd mich auf so ein theater garnicht einlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten