Frage von Lillyyyyyyyy, 31

Silikonfrei auch nicht besser?

Hallo!
Da ich oft gelesen und gehört habe dass silikonfreie Shampoos besser sind, bin ich darauf umgestiegen jetzt circa seit einem halben Jahr! Ich habe alverde und Lavera verwendet. Aber ich habe echt keinen Unterschied bemerkt bzw würde es eher schlechter?
Wieso? Und soll ich wieder auf silikonhaltig umsteigen?

Antwort
von KleinToastchen, 25

Hast du denn die Haare usw. auch mal geschnitten zwischen durch? Auf silikonhaltige Produkte solltest du nicht umsteigen. Deine Haare sind offensichtlich kaputt und wenn du ein silikonhaltiges Shampoo verwendest, legt sich das Silikon wie ein Mäntelchen ums Haar, weshalb es gesünder aussieht - "im Innern" gehen die Haare aber immer mehr kaputt, was sich früher oder später rächen wird. 

Kommentar von Lillyyyyyyyy ,

Ja ich hab sie auch geschnitten, ohne Silikon hab ich aber trotzdem keine gesunden Haare?

Kommentar von KleinToastchen ,

Kommt natürlich auch drauf an, wie du sonst mit deinen Haaren umgehst.. Am besten nicht föhnen (wenn dann auf niedrigster Stufe), auf keinen Fall glätten, nicht färben, nur alle zwei Tage waschen, keine Haargummis mit Metallteil verwenden usw. 

Antwort
von Nargisfan, 21

Silikone machen dein Haar nicht gesünder, es sieht nur so aus, für eine gewisse Zeit. Zudem lassen sie die Haare platt aussehen.

Kommentar von Lillyyyyyyyy ,

Ja, aber bei mir wurden sie eben auch nicht besser durch silikonfrei

Kommentar von Nargisfan ,

Dann musst du deine Haare vor Hitze schützen, schonende Shampoos verwenden (ohne unnötige Zusätze) und vielleicht mal Keratin einnehmen.

Antwort
von Riverside85, 21

Die Leute wollen doch nur Geld verdienen, daher wird immer mal das ein oder andere als schädlich proklamiert. Ob du dran glauben willst, ist deine Sache. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten