Frage von Oschach, 27

Silikatplatten auf andere Dämmstoffe?

Ist ein positiver Effekt hervorzurufen Calciumsilikatplatten auf einen anderen schon vorhandenen Dämmstoff (Xps, Wallmate) zu kleben oder sollter dieser entfernt werden? Welche Dämmstoffe sind mit Silikatplatten kombinierbar?

Antwort
von IGEL999, 15

Was willst du den damit erreichen? 

Wenn du nicht weißt, ob der Untergrund 100% dicht geklebt ist, legst du dir ne Schimmelzucht zu!  Beschreibe bitte erst mal, welchen Raum und Lage, Wandaufbau und wie gesagt, was du vorhast und warum.

Kommentar von Oschach ,

Hallo 

Meine Ausgangslage zusammengefasst: Wärmebrücke an der Innenseite der Aussenwand meiner Kellerwohnung, Tauwasserbildung!! die Wand ist aus Beton , entschied mich für eine nachträgliche Innendämmung mit Silikatplatten da ein Aufgraben der Aussenseit nur erschwert möglich ist, da eine Aussenwandseite bereits innen mit Dämmplatten ausgekleidet ist wollte ich wissen ob sich silikatplatten und andere Dämmplatten zwecks Eigenschaften vertragen?

Kommentar von IGEL999 ,

Ok.

Durch eine Dämmung ziehst du den Taupunkt nach innen. Darum muss das genau durchgerechnet werden. Eine CaSi-Platte bringt auch schon Wärmedämmende Eigenschaften mit. 

Wird ausreichend gelüftet? Besteht überhaupt für Möglichkeit einer richtigen Lüftung? Unter Umständen wäre eine Lüftung evtl die bessere Lösung.

Reichen nicht evtl. auch Keile aus CaSi?

Wie oben schon gesagt, der Untergrund muss 100 % vollflächig geklebt sein, sonst geht's nach hinten los.

Lass das von jemanden anschauen, der es auch berechnen kann. 

Sonst muß ich später ne große Schimmelsanierung machen ;)

Hier eine Ferndiagnose mit Dämmstoffart und -dicke anzugeben halte ich für unseriös.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community