Frage von phillizn, 31

Silbershampoo schädigt den Haaren?

Hey
Ich habe blonde Haare und einen leichten Gelbstich welchen ich aus meinen Haaren bekommen möchte
Bei mir hilf silbershampoo immer sehr gut das meine Haare mehr ins weißblond sag ich mal gehen ..
Nach dem waschen Fühlen sich meine Haare manchmal kaputt an..
Also meine Frage : schädigt das Shampoo den Haaren oder trocknet es sie mehr aus ?
Und hat jemand einen Tipp wie ich meine Haare heller bekomme also weißer (im ganzen nicht wie mit dem silbershampoo) ? Ohne färben ?
Danke im Voraus ☺️

Antwort
von SusanneT82, 20

Im Silberschampoo sind violettpikmente zum neutralisieren von Gelb, wodurch die Haare weißblond werden. Deine Haare sind sehr wahrscheinlich angegriffen. Wenn du deine Haare färbst oder sogar blondierst, schädigst du deiner Haarstruktur, wodurch es angegriffen wird.

Es liegt nicht unbedingt am Silberschampoo. Du solltest bei blonden Haaren vielleicht auf eine Kreatinkur für die Haare und sogar auf Haaröl zurückgreifen. Dann kannst du auch weiterhin dein Silberschampoo benutzen.

Antwort
von Kyliehook, 19

Also normalerweise schädigt das silvershampoo das Haar nicht . Es könnte nur sein, dass sie nach dem Auswaschen trocken sind ....und das griegst du super mit kokosöl hin

Bei mir ist es halt so (dunkelblondes haar), dass die Haare durch die Sonne (klarerweise im sommer😉) heller werden. Ohne färben wirst du sie warscheindlich nicht all zu heller  bekommen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten