Frage von Nurien159, 53

Silberkette und Sagrotan Hygienereiniger?

Hallo :)

Ich hab vor ca. 2 Tagen auf meine Siberkette SagortanHygienereiniger gesprüht und nur trocken abgewischt (nicht abgewaschen!). Kann ich die Kette jetzt gefahrfrei anziehen? Ich meine Flächendesinfektion dürfte nicht auf die Haut gelangen und ich bin mir unsicher, ob das jetzt schon verdunstet ist oder richtig abgewischt wurde.

Danke schonmal :)

Antwort
von Lycaa, 32

Der Hygiene ist genüge getan, wenn Du die Kette in regelmäßigen Abständen mit zum Beispiel Spülmittel reinigst. Desinfizieren brauchst Du sie nicht.

Du kannst die Kette heute gefahrlos anziehen. Wenn Du Dir trotzdem unsicher bist, spüle sie vorher mit klarem Wasser ab.

Antwort
von KarlKlammer, 35

Eine kurze Frage; Wieso sprüht man ein Biozid auf ein Material, dass antimikrobiell wirkt?

Im Zweifel spühl die Kette mit warmen oder heißem Wasser und trockne sie danach ab.

Antwort
von mineralixx, 13

Das war völlig unsinnig, denn Silber wirkt antibakteriell (damit wird z.B. Wasser entkeimt, es gibt den "Höllenstein" in der Medizin usw.). Normales Waschen (evtl. mit etwas Spülmittel) reicht völlig aus.

Antwort
von 338194, 18

Warum wurde die Kette besprüht, zufällig, oder weil die auch desinfiziert werden sollte. Meine Meinung: Man kann es auch übertreiben mit der Anwendung von Sagrotan. M.M. nach reicht es vollkommen, wenn S. nur dann angewendet wird, wo es wirklich nötig ist, z.B. wenn man Schuhe auf einem Markt gekauft hat. Ansonsten wird unserem Körper die Möglichkeit genommen, eigene Antikörper zu bilden. Vor einiger Zeit gab es im TV eine Sendung. Es wurden Kinder gezeigt, die in ländlicher Gegend aufwuchsen und von ganz klein auf im Garten ungewaschenes Obst aßen und auch sonst nur wenn es nötig war, sich die Hände wuschen. Ich meine tägliche Aktivitäten, nicht die Waschhygiene morgens und abends. Diese Kinder waren kerngesund. Gegenübergestellt wurden solche Kinder, die sich zig mal am Tag die Hände wuschen, also (nach dem Spielen, vor dem E'ssen, das muß sein) sofort nach der Berührung von Gegenständen z.B. Diese Kinder wurden schnell krank, hatten keine 'Antikörper usw. In unserer eigenen Familie kenne ich sogar einen solchen Fall: eine Schwägerin von mir ließ ihre Tochter nie nach draußen, sobald ein Wind aufzog, sobald Regen in Aussicht war, etc. Ihre Tochter war laufend krank. Also ich würde mir überlegen, ob nicht Sagrotan zuviel angewendet wird. Es ist denke ich, auch viel die Werbung, die versucht uns zu suggerieren, was wir alles nötig haben.

Antwort
von LeCux, 35

Also gerade bei Silber brauchst Du den gar nicht, denn Silberionen wirken eh antimikrobiell.

Ich halte generell nichts von diesem Desinfizierwahn, ausser in besonderen Ausnahmefällen, denn jeder Mensch hat etwas tolles, ein Immunsystem. Das bedankt sich bei Training mit Stärke.

Antwort
von Margita1881, 21

ob das jetzt schon verdunstet ist oder richtig abgewischt wurde.

ich würde sicherheitshalber noch 2 Wochen warten ^^

Antwort
von Juli898, 30

Ja sicher! Dieser Hygienereiniger kann nicht sooo gefährlich sein sonst könntest du ihn doch nicht einfach kaufen! Kannst ja mal riechen wie viel noch dran ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community