Frage von Maddy9, 40

Silberfische im Bad loswerden?

Hey, wie wird man die Viecher los? Irgendwelche Gerüche oder was ganz Natürliches -  hausmittelmäßig?

Antwort
von ichausstuggi, 11

Hallo Maddy9,

wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus und hatten eine Zeit lang auch solche "Hausgenossen".

Der Befall hat mit mangelndem Putzen gar nichts zu tun, denn die Viecher mögen feuchte und warme Plätze, wie sie oft z.B. im Bad, WC oder Küche vorhanden sind.

Ich habe damals die Köderdosen aus dem Baumarkt versucht, diese wurden aber nicht angerührt.

Dann habe ich Puderzucker und Backpulver 1:1 gemischt und an den Stellen, an denen sich die Silberfischchen nachts aufhielten, kleine Häufchen hingeschüttet.

Als ich dann nachts mit der Taschenlampe kontrollierte, sah ich sie, wie sie an den Häufchen saßen und das aufaßen.

Denn die mögen Zucker und stärkehaltige Stoffe - und das Backpulver geht ja bei Feuchtigkeit auf und treibt sehr stark ...

Da die erwachsenen (adulten) Insekten das auch an ihre Brut verfüttern, platzen sie nach und nach in ihrem Versteck und du hast dann nach ein paar Wochen Ruhe.

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Nach meiner "Behandlung" haben wir an den Stellen seitdem keine Fischchen mehr!

Antwort
von Vectorworks, 12

Halte dein Bad sauber und trocken, Silberfische mögen es nämlich gerne warm, dunkel und feucht. Einfangen kann man die Silberfischchen mithilfe einer einfachen Falle: lege eine aufgeschnittene Kartoffel in eine flache Schale und stelle sie am Abend auf den Boden im Bad. Wenn sich die Silberfische über die Kartoffel hermachen, kannst du die Schale nehmen und mitsamt der Tiere auf dem Kompost entleeren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten