Silberfischchen gefährlich/giftig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Kimys,

wir wohnen in einem alten Fachwerkhaus und hatten auch schon in der Wohnküche diese "netten" Bewohner :(

Köderdosen aus dem Baumarkt haben nix geholfen, das war nur rausgeschmissenes Geld.

Ich habe dann Puderzucker mit Backpulver gemischt und kleine Häufchen an den Stellen hingemacht, wo sie sich meistens aufhielten.

Nachts bin ich dann mal mit der Taschenlampe an die Stellen gegangen und habe sie dann beim Fressen gesehen,

Da die Silberfischchen gerne Süßes und Stärke futtern, mögen sie auch so ein Gemisch. Das Gemeine ist aber, dass Backpulver treibend ist, wenn es feucht wird, Da sie dieses "Leckerli" auch an ihre Brut verfüttern, platzen sie nach einer gewissen Zeit.

Seit langem haben wir keine Silberfischchen mehr!

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Und das Ganze hat nichts mit Sauber-/Unsauberkeit zu tun. Die fühlen sich halt da wohl, wo es feuchte und warme Stellen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimys
05.06.2016, 15:07

Wow. Super, danke! 

0

Leider haben wir auch ab und zu welche und gegen dieses Dosen sind sie echt immun 🙈 Angeblich sollen sie nicht gefährlich, sondern eher nützlich sein, aber du hast recht eklig finde ich die auch! Was uns etwas geholfen hatte war regelmäßiges und längeres Lüften! liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Silberfische sind nicht gefährlich, die tun dir nichts :)

Dagegen helfen kann richtig zu lüften und weniger Feuchtigkeit im Haus (Also zum Beispiel keine Wäsche in geschlossenen Räumen trocknen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte noch nie welche im Haus bzw. Wohnung obwohl mein Zimmer wie ein Saustall aussieht. Auf der Klassenfahrt hatten wir in der Dusche mal welche die der Lehrer dann aber weg gemacht hat. Ich denke mal sie sind nicht giftig. Ich weiß nicht ob Silberfische ein Nest haben aber wenn ja dann solltest du es finden (Ich weiß absolut nichts über diese Dinger deshalb nimmts mir nicht übel wenn die kein Nest haben) und entsorgen. Am besten noch im Internet erkundigen.  Hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fange sie immer ein mit einem Glas und einem Papier und schmeiß sie dann aus dem Fenster in den Garten!  

An sonsten fällt mir dazu noch das hier ein  :- D :

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?