Frage von NicoeZ, 1.578

Silber-Blaue Flecken auf Haut

Hey . Ich habe Silber-blaue Flecken auf der Haut die sich schnell verbreiten. Habe gestern Chemie gehabt und ich fürchte ich bin mit einem der Salze in Berührung gekommen , welcher benötigt wird um Boraxperlen einzufärben. Heute Morgen war nur meine Fingerspitze am Zeigefinger betroffen , während jetzt meine ganze Hand über diese Punkte bzw Flecken hat . Hänge auch mal Bilder an . Viel dank für antworten , mfg.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 1.357

Mach' Dir keine Sorgen - die Flecken lassen sich mit einem hübschen Tattoo problemlos kaschieren.

Und beim nächsten Mal daran denken: Chemikalien haben an den Fingern nichts zu suchen!

Kommentar von Bevarian ,

;)))

Antwort
von Miraculix84, 1.081

Hier steht das Experiment:

http://www.chemie.de/lexikon/Nachweise_f%C3%BCr_Kationen.html#Nachweis_.C3.BCber...

Wenn du die Borax-Perle mit Silbernitrat machst, kriegst du eine graue Boraxperle.

Wenn du das Silbernitrat allerdings an die Finger bekommst, färbt sich die Kontaktfläche schwarz. Die Chemie dazu hat Bevarian schon erläutert.

=> Keine Panik. Das ist eine leichte Verätzung und nach 3-4 Wochen wieder weg. Hatte ich auch schon ein paar Mal... ;) "Weg" kriegst du die nicht. Da sind jetzt die obersten Hautschichten an deinem Finger verätzt und da musst du einfach warten, bis von unten neue Hautschicht nachgewachsen ist. Also mit Seife kannst du da nichts erreichen. Sorgen machen musst du dir aber auch nicht. ;)

(Bedenklicher ist eher, dass ihr mit Borax gearbeitet habt. Das ist für Schülerversuche gar nicht mehr zulässig.)

LG
MCX

Kommentar von NicoeZ ,

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort !:) Hier bei uns in Niedersachsen habe ich nichts von einem Verbot gehört O:

Kommentar von Miraculix84 ,

Ich unterrichte auch in Niedersachsen... :D

Kommentar von cg1967 ,

(Bedenklicher ist eher, dass ihr mit Borax gearbeitet habt. Das ist für Schülerversuche gar nicht mehr zulässig.) 

Das ist nach REACH nicht mehr für Privat erhältlich, ausgenommen für den Einsatz als Holzschutzmittel.

Antwort
von NicoeZ, 785

Tut mir leid , hab ich vergessen :D Wie kommen diese Flecken zu stande und was kann ich dagegen machen? Muss ich mir sorgen machen ?

Antwort
von kutterkind3, 488

ruf doch einfach mal die Vergiftungsauskunft von deinem Bundesstaat an, die wissen sowas. Die Adresse müsstest du im internet finden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten