Frage von MyProducer, 11

Signale oder nicht was soll ich machen bitte helft mir?

Guten morgen erstmal. Gestern bin ich mit 4 Freunden draußen gewesen(seit längerer Zeit wieder) und ich bin etwas in das Mädchen verschossen (schon länger). Wir haben uns Filme angesehen und sie hat sich an mich "gekuschelt". Erstmal ganz normal aber nach einer Zeit ging der Kopf auf meine Schulter, dann so langsam die Beine auf meine. Einmal ist sie sogar kurz eingepennt. Kann man das so als Signal deuten ich sehe es schon kommen "klar kann man das"   "Offensichtlicher geht es wohl nicht". Aber vielleicht mag sie mich halt Freundschaftlich sehr und nicht beziehungsmäßig. Außerdem lacht sie über jeden Mist  den ich sage auch wenn es nur so kleine neben bei Bemerkungen sind. Wenn ich das so aufzähle sind das gestern schon 5 "lachkick" gewesen. Man könnte auch da sagen das es eindeutig der Beweis ist aber vielleicht findet sie es einfach witziger, alle haben gelacht aber nur kurz. Begrüßung war auch nicht ohne. Als sie mich im Haus sah, als wir alle noch auf sie warteten, ist sie laufend, meinen Namen rufend mich umarmen gekommen. Ich bin nicht dumm da sollte man einfach 1 und 1 zusammenzählen und man weiß sofort das sie auf mich steht bzw. extrem gern hat, aber nur auf welche Weise? Ich hatte noch nie eine Freundin deswegen kenn ich mich nicht aus. Ich möchte auch nichts riskieren und die Freundschaft kaputt machen. Ihre Freundin meinte, vor einer weile, sie würde niemals was mit mir anfangen. Ich bin ratlos und möchte sich gerne mit ihr zusammen sein aber keine Ahnung so richtig sicher bei der Sache bin ich mir nicht. Ich bin etwas verklemmt muss ich dazu sagen.

PS ich bin 16

Antwort
von Gusi24, 11

Moin :D

Du hast schonn öfter in dem Text erwähnt dass das eindeutige "Zeichen" sind das sie auf dich steht, das glaube ich auch. Wenn man jemanden nur als Freund mag rennt man vil. durchs Haus und schreit deinen Namen aber wenn sie ihren Kopf auf deinen Schoss legt dann ist das wirklich ein zimlich eindeutiges Zeichen weil ich finde das macht man nicht als gute Freunde. Es kann sehr leicht sein das weil ihr mehr miteinander gemacht hat oder ihr euch besser kennengelernt habt sie ihre Meinung über dich geändert hat, vil. aber auch wollte die Freundin nicht verraten das sie in dich verliebt ist. Wenn du mit ihr über einen Beziehung sprechen möchtest darfst du auf keinen Fall sofort sagen "Ich glaube ich habe mich in dich verliebt" oder "Willst du meine Freundin sein". Das "Willst" würde ich komplett weglassen weil dann kann es sein das sie es überfordert und sofort nein sagt. Triff dich mal mit ihr und macht einen Spaziergang und wenn der richtige Moment gekommen ist fragst du sie "Könntest du dir bei uns mehr als nur eine Freundschaft vorstellen" weil das ist nicht so auffordend und wenn sie noch nicht weiß was sie sagen soll ist nicht ganz so peinlich wie wenn du fragst "Willst du meine Freundin sein". Der Moment in dem du sie frägst sollte auch wirklich passend sein, nicht einfach mitten im Gespräch heraus fragen sonder vil wenn es etwas ruhiger ist oder wenn ihr gerade über etwas so ähnliches redet.

Ich hoffer ich konnte dir helfen :)

PS. Sry wegen den ganzen Rechtschreibfehlern :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community