Frage von Tixxkiller, 80

Sieht meine Bewerbung für eine Azubi stelle als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Telekom jetzt gut aus?

Sehr geehrte Damen und Herren,

schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem großen Thema PC, dazu gehört das installieren und konfigurieren verschiedener Betriebssysteme, wie zum Beispiel Linux und Windows, und das zusammenstellen geeigneter Hardware für meine eigenen PC. Als ich dann ihre Stellenanzeige las, wusste ich sofort: Das Passt! Die Herausforderungen und die Perspektiven, die diese Position bieten, haben mich sofort begeistert.

Ihr Unternehmen spricht mich als Auszubildender besonders an, da Sie viele Entwicklungsmöglichkeiten und durch ein breites Spektrum an Schwerpunkten in der Ausbildung einen guten Einstieg in das Berufsleben bieten. Vor allem interessiert mich aber der Bereich Kundenspezifische Anwendungslösungen durch Analyse des Marktes und der Arbeitsabläufe, da ich durch meine Nebentätigkeiten bereits an kundenorientiertem Arbeiten gewöhnt bin.

Ich bringe Interesse an mathematisch-technischen Aufgaben, aufgrund meiner guten Mathematik und Physik Noten in der Realschule, mit. Darüber hinaus besitze ich Erfahrung mit elektronischen Medien durch das Besuchen des Informatikwahlpflichtfaches und das eigenständige Bearbeiten von Bildern mit Programmen wie GIMP und Inkscape. Teamarbeit ist für mich kein Fremdwort, dies kann ich durch das Arbeiten im Kino beweisen, in welchem man zusammen arbeiten muss um schnell zu vorankommen.

Durch meinem Interesse an der englischen Sprache, welches ich durch meine Abschlussprüfung und meiner guten Note in Englisch beweisen kann, bringe ich ein gutes Englisch mit.

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso engagierten wie erfahrenen Mitarbeiter gewinnen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von blackforestlady, 41

Ansprechpartner fehlt! Versuche herauszubekommen, wer für die eingehenden Bewerbungen zuständig ist und richte dein Bewerbungsanschreiben direkt an diese Person. Lass Dir den Namen buchstabieren, falls Du dir über die Schreibweise unsicher bist.
Das ist keine Bewerbung, sondern eine Beschreibung des Berufes. Die Begeisterung solltest Du weglassen, dass könnte falsch verstanden werden und Dich nicht all zu Ernst nehmen. Mathematik und Physik Noten kann man anhand der Zeugnisse ersehen und gehören in keiner Bewerbung, dass kommt im übrigens sehr hochnäsig vor. Englisch Kenntnisse gehören im Lebenslauf kurz und knapp. Du musst die Bewerbung so formulieren, dass man Dich zu einem Vorstellungsgespräch einlädt, also muss Du Dich so gut wie es geht verkaufen. Die ganze Bewerbung musst Du nochmals überarbeiten, so kannst Du sie auf keinen Fall versenden.

Kommentar von Tixxkiller ,

Ich kann einfach keine Bewerbungen schreiben... ich hab heute meine Bewerbung 3 mal mehr oder weniger komplett umgeschrieben und es ist immernoch schlecht..........

Kommentar von Samika68 ,

Konzentriere Dich einfach auf Wesentliches. Schreibe nicht zu viel...Die Herrschaften sollen neugierig auf Dich werden und Interesse haben, mehr zu erfahren und Dich kennen zu lernen. Wenn Du gleich alles in der Bewerbung über Dich erzählst, sind die Chancen geringer! Es gibt im Web gute Vorlagen für Bewerbungsschreiben.

Antwort
von Samika68, 32

Du schreibst viel zu viel...

Die Chefs sind nicht daran interessiert, einen Roman zu lesen. Stell' Dir vor, wieviele Bewerbungen bei der Telekom eingehen...

Du solltest auf Dich als potentiellen Azubi neugierig machen und im Bewerbungsschreiben kurz und knapp formulieren.

Es ist mit keiner Silbe erwähnt, auf welche Schule Du gehst und welchen Abschluss Du hast. Das ist wichtiger als zu "beweisen" wie toll Du mal in einem Kino gearbeitet hast oder was Deine Note in Englisch "beweist"!

Also - viel zu lang und zu überdreht; wichtige Punkte (die einen Personal-Chef interessieren) fehlen und die Rechtschreibung ist in vielen Sätzen auch nicht korrekt.

Kommentar von Tixxkiller ,

Was wären denn diese wichtigen Punkte?

Kommentar von Samika68 ,

Schule, bzw. Schulabschluss, was Du derzeit machst (Schüler?)

Bereits gesammelte Erfahrungen in dem Bereich, für den Du dich bewirbst (Kino oder Babysitten interessiert niemanden, wenn es um eine Stelle als Fachinformatiker geht)

Kommentar von Tixxkiller ,

...und wenn man keine hat? Außer selbständiges aufsetzen von Benutzersystemen und PCs zusammenbauen

Kommentar von Samika68 ,

Dann hast Du doch Erfahrung! Wenn Du das symphatisch verpackst und geschickt formulierst, ist das doch in Ordnung. Es kommt sicher besser an, als ein Job im Kino.... (Sorry, will da nicht drauf rumreiten, aber damit verdeutliche ich Dir nur, was ich sagen will ;-) )

Kommentar von Tixxkiller ,

Das ist in Ordnung. Wenn ich nicht offen für Kritik wäre hätte ich das niemals gepostet.

Kommentar von Tixxkiller ,

Der erste Absatz den ich da hab ist das nicht ok so? was das angeht also wegen der erfahrung

Kommentar von Tixxkiller ,

kann man die Schule und den Abschluss nicht meinem Lebenslauf entnehmen?

Kommentar von Samika68 ,

Ja...aber das gehört auch ins Bewerbungsschreiben.... "Derzeit besuche ich das XY-Gymnasium, welches ich im September 2016 mit xy-Abschluss verlassen werde." z.B.  Hier sieht man auch gleich, ab wann Du als Azubi zur Verfügung stehst.

Antwort
von safur, 12

schon seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem großen Thema PC, dazu gehört das installieren und konfigurieren verschiedener Betriebssysteme, wie zum Beispiel Linux und Windows, und das zusammenstellen geeigneter Hardware für meine eigenen PC.
[Das ist Systemintegration - nicht Anwendungsentwicklung! Du könntest es höchstens im zweiten Absatz mit anführen als Erfahrung. - ]
[Es fehlt was du gerade machst und mit welchem Abschluss..]

Als ich dann ihre Stellenanzeige las, wusste ich sofort: Das Passt! Die Herausforderungen und die Perspektiven, die diese Position bieten, haben mich sofort begeistert.
[Diese Position? Es ist doch erstmal eine Ausbildung. "Das Passt!" ? ]
 
Ihr Unternehmen spricht mich als Auszubildender besonders an, da Sie viele Entwicklungsmöglichkeiten und durch ein breites Spektrum an Schwerpunkten in der Ausbildung einen guten Einstieg in das Berufsleben bieten. Vor allem interessiert mich aber der Bereich Kundenspezifische Anwendungslösungen durch Analyse des Marktes und der Arbeitsabläufe, da ich durch meine Nebentätigkeiten bereits an kundenorientiertem Arbeiten gewöhnt bin.
[Finde ich etwas überflüssig, höchstens Ende zweiter Absatz.]
 
Ich bringe Interesse an mathematisch-technischen Aufgaben , aufgrund meiner guten Mathematik und Physik Noten in der Realschule, mit.[Der Satz?] Darüber hinaus besitze ich Erfahrung mit elektronischen Medien durch das Besuchen des Informatikwahlpflichtfaches und das eigenständige Bearbeiten von Bildern mit Programmen wie GIMP und Inkscape.[Lebenslauf, welches Niveau der Anwendungen hast du?] Teamarbeit ist für mich kein Fremdwort, dies kann ich durch das Arbeiten im Kino beweisen, in welchem man zusammen arbeiten muss um schnell zu vorankommen. [Lebenslauf - SoftSkills]
 
Durch meinem Interesse an der englischen Sprache, welches ich durch meine Abschlussprüfung und meiner guten Note in Englisch beweisen kann, bringe ich ein gutes Englisch mit.[Lebenslauf]
 
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen ebenso engagierten wie erfahrenen Mitarbeiter gewinnen.

Willst du garnicht eingeladen werden?

Kommentar von Tixxkiller ,

Doch... ich finds traurig das meine bewerbungen so schlecht sind... weiss mittlerweile garnicht ob ich mich überhaupt für etwas bewerben soll. Das ganze durchlesen von bewerbungstipps und sonstwas hat ja bei mir anscheinend nichts gebracht. Es ist halt so viel falsch das ich das eigentlich garnicht zu verbessen brauche. Aber wenn ichs wieder neu schreiben will dann hab ich wieder keine Ahnung wie das aufgebaut wird und wenn ich mir irgendwelche anleitungen durchlese ist das auch wieder zu unoriginell.

Kommentar von safur ,

Ein Anschreiben schreibt sich leider auch nicht so nebenbei. Ich weiß schon es ist nicht einfach eine passende Formulierung zu finden.
Es gab hier zwei Leute die sehr konstruktiv argumentierten.

Samika: Sie meinte du solltest mal bedenken wie wenig Zeit man für so ein Schreiben hat. Man bekommt oft 10-20 Stck auf den Schreibtisch. Man erledigt das so nebenbei beim Frühstück, weil man natürlich noch andere Sachen hat.

Für mich pers. zählt der Lebenslauf viel mehr! Wenn der ordenltich und klar strukturiert ist, dann hast du schon viel gepunktet.
Ein anderer lustiger Satz - nerv mich nicht und komm' zum Punkt!

Wenn dann das Anschreiben noch Interesse weckt, dann "passt!" es - wie du so schön sagtest :-) Ich verbitte es dir dies zu schreiben.

Absatz/Satz 1) Was machst du gerade, wenn schließt du es ab mit welchem Abschluss.

Absatz 2) Praktische Erfahrung - falls es sowas gibt. Warum bei mir. Weiterbildung? Was würde dich interessieren? Zertifizierungen? Was willst du denn entwicklen?

Absatz 3) Übergeordnete Fähigkeiten (SoftSkills)

Absatz/Satz 4) - Einladung

Du möchtest doch Anwendungsentwicklung machen? Was könnte mich da interessieren? Was möchtest du da genau lernen arbeiten? Wie stellst du dir das selbst vor?

Ich finde die Sachen mit "Systemintegration" nicht schlecht, die sollten allerdings eher in Absatz 2 oder halt in den Lebenslauf.

Je nach Aufgabengebiet musst du als Anwendungsentwickler auch die Systemintegration mit verstehen. Nicht umsonst haben beide die gleichen Fächer in der Berufsschule bis es zu der Spezialisierung kommt. (ggf. in Bundesländern unterschiedlich)

Es wird dir aber immer sehr viel helfen.

Antwort
von louri1912, 45

Also ich würde diesen Satz verbessern : ....in welchem man zusammen arbeiten muss um schnell zu vorankommen. --> um schnell voran zu kommen.

Und ich würde an deiner Stelle nicht so übertrieben auf deine Noten hinweisen. Bei Mathe war das noch passend aber bei englisch wurde das zu viel. Die Firma kann dieses ja an deinen beigefügten Zeugnissen nachvollziehen.

Aber ansonsten sehr gut!

Kommentar von Tixxkiller ,

Habe das verbessert und das englisch rausgenommen. Danke

Kommentar von louri1912 ,

Gerne :)

Antwort
von Spuky7, 28

aufgrund meiner guten Mathematik und Physik Noten in der Realschule ( keine Kommas vor und nach dem Satz)

Antwort
von Spuky7, 40

Einige Rechtschreibfehler sind drin.  Das Installieren und Konfigurieren, das Zusammenstellen ( besser groß schreiben) und noch einige mehr..

Kommentar von Tixxkiller ,

hab das korrigiert was du genannt hast. Einige weiter hilft mir nicht großartig :D

Antwort
von Spuky7, 18

aufgrund: das Wort passt nicht ganz. Deine Noten zeigen dein Interesse. Würde ich anders formulieren.

Antwort
von Spuky7, 24

wusste ich sofort: das passt! ( passt klein schreiben, nach Doppelpunkt geht es klein weiter) / an kundenorientiertes Arbeiten ( nicht: orientiertem )

Antwort
von Spuky7, 17

Werde noch etwas sachlicher.

Antwort
von fluffiknuffi, 22

Also gut ist definitiv, dass sich das ganze nun wie eine Bewerbung für etwas aus dem Bereich Informatik anhört.

Die Groß-/Kleinschreibung ist dafür ein Schuss in den Ofen.

Kommentar von Tixxkiller ,

Naja deswegen habe ich es ja auch hier gepostet

Kommentar von safur ,

Er könnte doch auf MixedCase verzichten und nur lower-case schreiben :-)

Kommentar von fluffiknuffi ,

Sicher könnte er das, aber camel case ist nun mal in :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten