Frage von sayhan, 127

Sieht man bei einer szintigraphie auch, ob man was am kehlkopf hat?

Ich habe seit einem monat ein kloß im hals. Mein arzt hat mich zum nuklearmediziner überwiesen. Dort haben die meine schilddrüse untersucht mit einem ultraschall gerät und einer szintigraphie. Auf dem ultraschallbild war nichts zu sehen und die ergebnisse von der szintigraphie bekomme ich am freitag. Meine frage ist jetzt, ob der arzt auch bei der untersuchung sieht ob ich was am kehlkopf habe ? Habe ihn selber leider nicht fragt. Danke im vorraus.

Lg

Antwort
von Herb3472, 98

Eine Szintigrafie dient der Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen. Das radioaktive Jod, das Dir vor der Untersuchung verabreicht wurde, sammelt sich in aktivem Schilddrüsengewebe an. Mit Detektoren wird dann gemessen, in welchen Regionen sich das Jod gehäuft angesammelt hat, und das Ergebnis wird mit einem Computer durch unterschiedliche Einfärbungen der gemessenen Halsregionen bildhaft dargestellt.

Wenn der Knoten in Deinem Hals mit der Schilddrüse zu tun hat (was wahrscheinlich ist), dann wird das auf der Szintigrafie erkennbar sein.

Kommentar von sayhan ,

Danke für die aufklärung. Würde man den bei den ultraschall aufnahmen etwas sehen, wenn ein tumor vorhanden sein würde. Kehlkopf und schilddrüße sitzen ja ziemlich nah ? 

Kommentar von Herb3472 ,

Ich bin kein Mediziner, aber ich vermute, dass man einen Kehlkopftumor ab einer gewissen Größe schon auch im Ultraschall sehen könnte. Aber es gibt ja im Halsbereich verschiedene Tumorarten, auch gutartige. Ich selbst hatte vor ca. 18 Jahren einen (gutartigen) sogenannten "heißen Knoten" an der Schilddrüse, der operativ entfernt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten