Frage von Pataya21, 34

Siehe man so wirklich aus wie man sich in Spiegel sieht. Oder beim.selfie eher ?

Antwort
von dieLuka, 34

Fotos sind Moment aufnahmen also sahst du zu dem moment auch so aus. Und ein spiegel zeigt auch dich. Eines ist nicht mehr oder weniger dein aussehen als das andere.

Was sich ändert ist die Warnehmung deiner selbst. Im Spiegel nehmen wir uns je nach Stimmung (größer, schlanker, hübscher) oder (kleiner, dicker, hässlicher) war. Bei einem Foto liegt Zeit zwischen Moment (in dem das Foto gemacht wurde) und dem augenblick des ansehens. Deswegen und weil zumindest von dritten gemachte fotos nicht der eigenen Perspektive auf einen selbst entsprechen die wir vom spiegel kennen nehmen wir Fotos ganz anders war als spiegelbilder. Aber eine Normale Kamera, ein normales Handy oder ein normaler spiegel zeigen nie was nicht da ist.

Antwort
von Georg Sturm, 25

Weder noch... im Spiegel siehst Du Dein Spiegelbild... und da der Mensch nicht wirklich symmetrisch ist, sieht das für Dich schon sehr anders aus (mach Dir den Spaß und betrachte deine Freunde mal im Spiegel... du wirst sehen, dass sie manchmal auch sehr "anders" aussehen)

Und ein Selfie wird meist mit einem Handy gemacht. Da ist das Bild zwar nicht spiegelverkehrt, aber durch das Weitwinkel aus der geringen Entfernung perspektivisch ziemlich verzeichnet. Passt also auch nicht. Damit kann man natürlich auch "tricksen"... wie z.B. größere Augen machen, wenn man leicht von oben fotografiert...

Wenn Du wissen willst, wie Du "aussiehst", dann lasse Dich entweder mit einem Handy aus größerer Entfernung fotografieren und mache einen Bildausschnitt oder lasse Dich mit einer besseren Kamera und einem leichten Teleobjektiv (ca. 50-60 mm für APS-C Kameras) fotografieren... oder schau einfach in den Spiegel und akzeptiere die Tatsache, dass Dich deine Mitmenschen zwar nicht spiegelverkehrt sehen, Du aber auf sie exakt den gleichen Eindruck auf sie machst, auch wenn Du es "anders" siehst. (die "Probleme" fangen ja schon bei einem Seitenscheitel an... Du siehst den Scheitel im Spiegel immer auf der falschen Seite ;))

Antwort
von Bongi2015, 29

Wenn man sich im Spiegel anschaut sieht man sich meiner Meinung nach, nicht realistisch denn da spielen noch die eigenen Empfindungen mit. Ein Foto bertrachtet man realistischer

Antwort
von Gastnr007, 34

du siehst genauso aus, wie wenn du in den (planen)Spiegel guckst, bloß spiegelverkehrt

selfies können die Farben (und eventuell die Perspektive) verfälschen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten