Siedepunkte von n-Butan und Iso-Propan?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Isopropan gibt es nicht, wahrscheinlich meinst Du iso-Butan (Methylpentan).

Isomer mit verzweigten Ketten sieden generell tiefer als solche mit geraden. Das liegt daran, daß die Moleküle kompakter sind, eher kugelförmig, als die langgesteckten Biester mit geraden C-Ketten. Die kompaktere Form hat aber weniger Oberfläche, und die zwischenmolekularen Kräfte treten ja auf, wenn sich zwei Moleküle an ihren Oberflächen berühren.

Kompaktere Form heißt also weniger Oberfläche heißt also weniger Kontakt­fläche heißt also schwächere Wechsel­wirkung heißt also niedrigerer Siede­punkt. Außer natürlich, wenn andere Effekte vorhanden sind, die diesen Trend überbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?