Frage von veggieburger21, 51

Siebenschläferbabys gefunden?

Hallo,

Gestern Nachmittag haben wir fünf Siebenschläferbabys gefunden. Sie wirkten bereits sehr geschwächt und waren übersäht von Fliegeneiern.

Wir handelten schnell und nahmen sie mit nach Hause. Dort informierten wir uns zuerst im Internet über diese Tiere und gaben ihnen anschließend leicht erwärmte Katzenmilch mit Apfel-Boi-Babybrei. Die Milch nahmen sie schmatzend an. Die Fleigeneier beschmierte ich mit Kokosfett und entfernte sie vorsichtig mit einem Wattestäbchen. Sie sind übrigens ca. 11-13 Tage alt!

So als nächstes möchte ich sagen, dass ich sehr tierlieb bin und schon mehrere Tierbabys aufgepäppelt habe und dazu bereit bin dies wieder zu tun. Über diese Tierart fehlt es mir jedoch noch etwas an Information.

In der Nacht bin ich alle drei Stunden aufgestanden und habe sie gefüttert! Eines hat es jedoch nicht geschafft. Es war schon das schwächste von allen und außerdem das, mit den meisten Fliegeneiern. Es war also voraussehbar! Die restlichen vier sind wohlauf und legen schon an Gewicht zu!

Leider haben wir keine Wildtierauffangsstation in der Nähe, sonst hätten wir sie schon längst hingebracht. Aber ich bin jetzt ausreichend informiert und mir zu 99% sicher, dass es die vier schaffen werden.

Unser Kater hat sogar die Mutterrolle übernommen und lässt die kleinen in seinem Pelz nach Zitzen suchen. Außerdem leckt er ihnen nach der Fütterung den Bauch. (sogenannte Urinstimulierung)

Falls ihr noch Tipps habt, bitte her damit, ich würde mich wirklich sehr darüber freuen!

Liebe Grüße, Elena

Antwort
von Biberchen, 41

Hallo Elena, Tipps habe ich (leider keine) ich finde es aber toll von dir das du dich um die Tierchen kümmerst :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten