Frage von HoneeyyBee, 72

Siebenschläfer macht so viel Lärm?

Ok also wir haben jetzt seit fast drei Monaten einen Siebenschläfer im Dach. Anfangs dachten wir das es ein Marder ist und haben Lebendfallen aufgebaut und sogar einen Kammerjäger geholt. Wir haben für diesen sch*** so viel Geld ausgegeben, doch der Marder war immer noch da. Als dann irgendwann die Dachdecker kamen um ein Loch zu schließen wo der „Marder" vielleicht rein kommen könnte hat das einen ziemlichen Krach gemacht und kurze Zeit später hat der Dachdecker dann einen kleinen Siebenschläfer einfangen können und sagte uns das es sich nicht um einen Marder handelt sondern um einen Siebenschläfer. Wir haben ihn in einer Kartonbox aufbewahrt über der Nacht um ihn am nächsten morgen weit weg von dem Haus zu bringen in der Hoffnung das er nicht mehr kommt. Doch leider ist er ausgekommen, und ich konnte ihn wieder hören. Am nächsten Tag haben wir nochmal die rohre die von der Dachrinne führen (weis jetzt nicht den genauen Begriff davon) durchsucht und wir haben tatsächlich 5 tote Siebenschläfer Babys gefunden die anscheinend ertrunken waren. Eine Woche später kam sogar einer ins Haus rein. Meine Oma kommt vom Land und kannte keine Gnade da sie ja eigentlich „Schädlinge" wie Mäuse sind und hat ihn dann erschlagen. Dieser Siebenschläfer war größer als sie anderen und wir denken das es entweder Mutter oder Vater war. Das Problem ist aber das ich jetzt immer noch den/die Siebenschläfer gehört. Ich bin langsam echt am Ende denn diese Tiere sind so klein aber machen so viel Lärm. Und ich hab bald auch wieder Schule und kann es mir echt nicht leisten wegen dem keinen Schlaf zu kriegen. Ich weis nicht wie viele da noch drinnen sind aber sie MÜSSEN RAUS! Ich hab nur keine Ahnung wie man die raus bekommt? Gibt es da auch so Sprüh Mittel wie bei Mardern?

Antwort
von flylux, 60

Stehen die nicht unter Schutz? Geh mal zu ner Zoohandlung, die haben bestimmt Lebendfallen. Vieleicht auch ein Tierschutzverband in deiner Gegend anrufen und fragen ob die ne Lösung anbieten.

Kommentar von HoneeyyBee ,

Nein ich habe gelesen das die sich genauso stark verbreiten wie Mäuse, und Mäuse sind auch nicht Naturgeschützt. Und Danke ich werde mal nachschauen ;)

Kommentar von flylux ,

Könnten aber doch geschütz sein jedenfalls müsste ein Tierschutzverband das wissen. Viel Erfolg.

http://wildtiere-stadt.wildtiere-bw.de/tierarten/sonstige_wildtiere_tierarten_ba...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community