Frage von PerverserSack, 60

Sie ziehen lassen oder nochmal nachhaken (keine Beziehungsfrage)?

Bzw. es geht um eine platonische Beziehung. Ich stelle die Frage ganz kurz und prägnant:

Sie 26, ich 27 sind seit ziemlich genau 6 Jahren befreundet. Bis vor 1 Jahr auch sehr eng und gut. Seitdem immer mehr Kontaktabnahme IHRERSEITS (1 bis 1,5 Monate ohne jegliches Lebenszeichen und das mehrmals innerhalb der letzten 12 Monate)

Bevor jetzt jemand kommt mit: "wenn dir was an der Freundschaft liegt, kämpfe darum"... Mir liegt sehr viel an der Freundschaft, allerdings ist ihr Verhalten für mich total eindeutig... sie legt keinen Wert mehr auf mich als Freund. Über die Enttäuschungs- und Wutphase bin ich schon hinweg... ich brauche jetzt nur noch ein paar Stimmen, die mir zustimmen, dass es das richtige ist, diese 6 jährige Freundschaft in den Müll zu schmeißen.

Das Gegenüber kann sich doch unmöglich so verhalten, ohne es zu merken (bei 2-3 Monaten mit wenig bis keinem Kontakt okay, aber nicht bei einem ganzen Jahr!)

Getan habe ich ihr nichts, Missverständnisse oder Kränkungen gab es auch nicht. Ich glaube, sie hat sich ganz bewusst gegen mich entschieden. Vllt. einen neuen Weg gehen oder so, kA.

Was sind für euch denkbare Gründe, wieso Menschen soetwas tun und würdet ihr mir auch empfehlen, den Kontakt komplett einzustellen, auch wenn sie sich nochmal melden sollte?

Antwort
von marie3516, 41

kommt drauf an warst du davor koten

Kommentar von PerverserSack ,

Hä? Nein :D was hat das mit meiner Frage zu tun`?

Kommentar von marie3516 ,

machst du ja auch bei  ps mach dein problem selbst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community