Frage von Lunessa12, 56

Sie zerstört mein Leben.Was würdet ihr machen?

Ich habe seit der 3. Klasse eine bff. Ich kenne sie aber seit der 1.. Ich versuche neue Freunde zu finden, aber sie wird immer eifersüchtig. Als ich ihr mal geschrieben habe, dass ich nicht mehr ihre beste Freundin sein will, hat sie es 3 Mädchen erzähl (die waren früher gute Freunde von uns). Heute war sie nicht in der Schule und der Tag war echt toll. Ich hab mich gefühlt als ob alles super wäre, wenn sie aber da ist, wirds irgendwie mega langweilig und keine Ahnung. Was würdet ihr machen? Hab das Gefühl sie zerstört langsam mein Leben jeden Tag mehr... Außerdem hasst sie unsere ganze Klasse und mir fällt es auch schwer über sowas mit ihr zu reden. 

Antwort
von TheAllisons, 36

Löse die Freundschaft und suche dir andere Freunde, di es besser mit dir meinen.

Antwort
von Mika01235, 14

Hast du nicht ihres auch zerstört?  Oder ritzt du dich weil sie etwas verbrochen hat ?



Wenn nein steht das ritzen in keinem Zusammenhang mit ihr. 

 Zum "Streit" gehören immer 2 Leute - ob in Freundschaft,Ehe oder Familie.

Es klignt so dass sie eifersüchtig wäre,weil du das band löst aber sie es noch halten will- ihre aktionen sind der ausdruck ihrer gefühle(zB das mit den mädchen). Es ist blöd,dass sie nicht loslassen kann,aber redet darüber. Es bringt nichts,hinterm rücken einen "bitchfight" zu machen ( sie und ihre mädels) während du dich ritzt.

Da du daran als erstes denkst wenn du sie siehst - also ihre aktionen - tust du das selbe und drückst deine emotionen aus.-> Depri sein. 

Du musst heruaskommen aus deiner Depri-Spirale.Denn besser wird es nicht,wenn alles wie beim Alten weitergeht.

Sie (als Person) zerstört nichts,weil sie gerade auch nichts tut. Es sind die Gedanken,die dich plagen!

Der Schlüssel ist also dass ihr keine Feinde mehr seid,aber miteinander redet. Der nächste Schritt wäre dann, sich nach und nach zu lösen. Und zwar alleine. Sage ihr zB nicht,wenn du neue Leute triffst,wenn du sowieso weißt,dass sie sich beschwert. Du schaffsts schon.

wenn alle Stränge reißen: Kontakt mit ihr vermeiden und neue Leute suchen. Lass sie zappeln

Kommentar von Lunessa12 ,

Danke für deine Antwort. Es ist nicht einfach den Kontakt abzubrechen, weil sie in meine Klasse geht und überall neben mir sitzt.

Kommentar von Mika01235 ,

Es ist also die Spannung zwischen euch,die euch zerstört.

Also reden sollte jetzt an oberster Stelle stehen! Aber dann wenn ihr beide alleine seid, sprich - triff dich mit ihr!

lg

Antwort
von Lenanala, 7

Ist die Freundin gerade neben Dir, weil Dein Text sehr depressiv geschrieben ist. 

Das eine Selbstverletzung unwichtig ist, ist nicht korrekt. Es gibt ja Gründe, wieso Du das tust. Du solltest, bevor Du Dir wegen ihr Gedanken machst, mal mit Leuten reden, denen Du vertraust. Wenn es nicht Deine Eltern sind, gibt es genug Seiten im Internet, wo Du Dich auch anonym hinwenden kannst. 

Lass Dir erst dabei helfen bitte, eventuell löst sich dann auch das Problem mit ihr oder Du bekommst einen anderen Blick auf das Problem mit ihr. 

Weiß sie, dass Du Dich verletzt? Freunde merken sowas manchmal sehr schnell. Natürlich trifft das jetzt nicht auf alle zu. Sollte sie es wissen oder merken, dann könnte es auch gut sein, dass sie an Dir "klebt", weil Du ihr was bedeutest. 

Ich schätze mal, dass Du noch jung bist, sowas nennt man auch Pubertät, in der man sich selbst versucht zu finden und rauszufinden wer man ist und wo man steht. 

Antwort
von oxygenium, 22

such dir mal einen guten Psychologen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten