Frage von Callofdutyerer, 87

Sie wollte mit mir schlafen. Angst und herzrasen bekommen, warum?

Der Titel ist ein bisschen verwirrend drum erkläre ich es mal ausführlicher:

Heute war meine Freundin zu Nacht mal wieder bei mir. Wir sind jetzt schon seit ca. 1 Jahr zusammen haben aber noch nie miteinander geschlafen. Heute aber wollte sie mit mir schlafen und ich habe noch nie ein Problem oder solche symptome vorher gehabt zumindest nicht so stark. Wir sind beide noch jungfrau möchte ich dazu sagen. Ich habe plötzlich starkes Herzrasen bekommen, ich hab gezittert und acuh irgendwie schlecht Luft bekommen. Wenn mich nicht alles täuscht sind das doch Symptome einer Panikattacke oder? Ich weiß einfach nicht warum es mir plötzlich so komisch ging. Ich will es gerne vermeiden beim nächsten mal sodass wir dann auch miteinander schlafen. Ich habe schon geguckt ob es Beruhigungsmittel gibt aber viele davon ja nur mit Wirkungen die erst nach mehrmaligen einnehmen auftreten. Ich hoffe jemand kann mir helfen und sagen was ich machen könnte

Danke im voraus

Antwort
von MackerMartin, 58

Das ist einfach nur eine Kopfsache. Wenn du dich das nächste Mal mental darauf vorbereitest und dich mit dem Gedanken anfreundest, mit ihr zu schlafen wird es sicher gehen. :)

LG

Antwort
von skillzplayer, 57

Manchmal ist es so das Frauen bzw Freundinnen am Anfang sagen, kein Problem für mich mit dir zu schlafen. Aber hinterher im Zimmer angekommen ausgezogen schon im Bett und kriegt man ja schon ein bisschen Panik vor allem weil es das erste mal ist. Da hat man sich selber überschätzt ^^. Aber das ist nun einmal eine Normale Sache sich zu überschützten :). Anfangs denkt man es wird lustig und ganz schön, doch am Ende bekommt schon ein wenig Angst und Panik ist normal ^^. Aber wenn es vorbei ist stellt man fest das es gar nicht so schlimm wahr als man dachte :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community